FANDOM


Dieser Artikel oder Abschnitt ist ein Stub. Du kannst helfen, ihn zu erweitern.

Das Abkommen zur Geheimhaltung der Zauberei  Engl.  International Statute of Wizarding Secrecy ) wurde 1689 vom Magischen Rat unterzeichnet. Es sagt grob aus, dass Muggel nicht mehr von Zauberei und Zaubererschaft erfahren dürfen.

Inhalt

Damit die Magie von den Muggeln nicht entdeckt wird, ist es verboten, in Gegenwart eines Muggels zu zaubern. Bemerkt ein Muggel trotzdem etwas, was er nicht sehen sollte, wird derjenige Muggel, der etwas gesehen hat, sofort von Zauberern aufgesucht, die sein Gedächtnis verändern.

Grund

Es gibt viele Theorien für den Auslöser des Abkommens. Bisher ist dieser noch unklar.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.