FANDOM


Die Abteilung für Sonderermittlungen  Engl.  Major Investigation Department ) befindet sich im Magischen Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika. Die dortigen Auroren unterliegen dem Präsidenten sowie dem Direktor der Magischen Sicherheit. Die Hauptaufgabe der Abteilung ist die Einhaltung des Abkommenes zur Geheimhaltung der Zauberei. Bei der Abteilung handelt es sich um einen großen amtich wirkenden Raum mit Akten, Landkarten und anderen Werken. Hier befinden sich unteranderem ein großer Sitzungstisch, der Platz für mehrere Auroren bietet. Eine Karte, die während der Obscurus-Angriffe 1926 genutzt wurde, von New York zeigt außerdem magische Zwischenfälle und Unfälle in der Stadt auf.

Beschreibung

Tief im Hauptquartier des Magischen Kongresses der Vereinigten Staaten von Amerika soll das Büro der Hauptuntersuchungsabteilung in starkem Kontrast zu dem engen, luftleeren, fensterlosen Kellerraum gestanden haben, in dem sich das Zauberstab-Genehmigungsamt befand. Die Wände waren groß und bestanden aus gotischen Täfelungen und verzierten goldenen Säulen. Sie waren mit Holzschränken ausgekleidet, deren Schubladen mit früheren Ermittlungsakten gefüllt waren und strengen magischen Sicherheitsmaßnahmen unterworfen waren.[1]

Neben detaillierten Karten sowohl der Stadt New York als auch der Vereinigten Staaten von Amerika mit den verschiedenen Kriminalitätsherden, die auf einem großen Besprechungstisch mit Holzstühlen angebracht waren, um die sich das Ermittlungsteam zu Besprechungen und Ermittlungen versammelte, neben Briefbeschwerern, Büchern und Büchern über magische Gesetze, wie zum Beispiel das Rappaport-Gesetz, strömten auch Unmengen von Papierkram auf den Tisch, wie zum Beispiel Kriminalberichte, Fingerabdrücke und Zauberaufzeichnungen der Hexen und Zauberer auf der MACUSA-Liste der Meistgesuchten. Neben einem großen Besprechungstisch verfügte das Büro über verschiedene Werkzeuge und Ausrüstungsgegenstände zur Verfolgung magischer Aktivitäten sowie ein Schwarzes Brett mit einer Reihe von gesuchten Postern, nach denen das Ermittlungsteam suchte.

Verwendung

Die Mitglieder der Abteilung, die gemeinsam zum Ermittlungsteam berufen wurden, setzen sich aus dem Direktor für magische Sicherheit und den Auroren auf höchster Ebene zusammen, unter Mitwirkung des Präsidenten des Magischen Kongresses der Vereinigten Staaten von Amerika.[2][3] Sie versammelten sich in dem Büro, das sich tief innerhalb des Magischen Kongresses der Vereinigten Staaten von Amerika befand, in dem sich hochrangige MACUSA-Mitarbeiter trafen, um die fortdauernden Bedrohungen für die Sicherheit der Zauberergemeinschaft Amerikas zu diskutieren und Probleme der magischen Sicherheit zu lösen.

Geschichte

Im Jahr 1926 hatte das Untersuchungsteam ein Treffen in der Hauptuntersuchungsabteilung, an dem auch Präsident Seraphina Picquery und die höchsten Auroren sowie der Direktor für magische Sicherheit, Percival Graves, teilnahmen.[2][3]

Am 6. Dezember 1926 trafen sich Präsidentin Seraphina Picquery und Percival Graves (eigentlich Gellert Grindelwald in Verkleidung) in dieser Abteilung, um die seltsamen Ereignisse in New York zu besprechen.[1]

Am 7. Dezember 1926 traf sich Präsidentin Picquery in der Hauptuntersuchungsabteilung mit führenden Auroren, um die Zerstörung zu verfolgen, die durch den Obscurus verursacht wurde.[4]

Auftritte

Anmerkungen und Quellen


*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+