FANDOM


Abteilung für Sonderermittlungen
Organisationsinformation
Leiter
Hauptquartiere
Absichten
  • Geheimhaltung der magischen Gesellschaft
  • Verhaften von Kriminellen

Die Abteilung für Sonderermittlungen befindet sich im Magischen Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika. Die dortigen Auroren unterliegen dem Präsidentenm sowie dem Direktor der Magischen Sicherheit. Bei der Abteilung handelt es sich um einen großen amtich wirkenden Raum mit Akten, Landkarten und anderen Werken. Hier befinden sich unteranderem ein großer Sitzungstisch, der Platz für mehrere Auroren bietet. Eine Karte, die während der Obscurus-Angriffe 1926 genutzt wurde, von New York zeigt außerdem magische Zwischenfälle und Unfälle in der Stadt auf.

Ereignisse

Im Jahr 1926 operierte ein Team von ausgewählten Auroren von hieraus, welche von Percival Graves und Seraphina Picquery Befehle empfingen. In der Stadt kam es immer wieder zu Angriffen und Zerstörungen von Häusern und Straßen. Dahinter steckt das Obscurial Credence Barebone. Gellert Grindelwald nutzte die Gestalt von Graves und baute ein Vertrauen zu Credence auf, nicht wissend, dass er das Obscurial war, welches er suchte. So kam es dazu, dass Grindelwald Credence zeitweise verspottete, was dazu führte, das sich Credence seinen schwarzmagischen Kräften hingab und die Kontrolle an seinen Parasiten abgab, der darauf Manhattan verwüstete. Die Zerstörung wurde aus der Abteilung heraus auf einer Karte beobachtet.[1]

Anmerkungen und Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.