FANDOM


Albanien, offiziell Republik Albanien, ist ein Land in Südosteuropa auf der Balkanhalbinsel. Es grenzt an Griechenland, Mazedonien, Kosovo und Montenegro. Die Hauptstadt ist Tirana.[1] Es ist in der magischen Welt dafür bekannt, dass sich dort der Wald befand, in dem sich Lord Voldemort versteckte.

Zaubererwelt

Geschichte

Als Helena Ravenclaw das Ravenclaws Diadem ihrer Mutter Rowena Ravenclaw stahl, versteckte sie es in einem albanischen Wald. Der Blutige Baron kam in den Wald um sie zu retten, als sie sich jedoch weigerte mit ihm zu kommen, tötete er sie, und später auch sich sebst. Das Diadem blieb sehr lange verborgen, bis Tom Riddle entdeckte, dass Helena die graue Dame war und es ihm gelang, Informationen über das Versteck zu bekommen. Dort fand er es, ermordete einen Bauern, und verwandelte es in einen Horkrux.[2]

Nach seinem Sturz im Jahr 1981 floh Tom Riddle, heute als Lord Voldemort bekannt, in seinem geschwächten Zustand in die Wälder Albaniens[2]. 1991 begegnete er dem Hogwartslehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste, Professor Quirrell, der nach ihm suchte, damit er zumindest versuchen konnte, ihn zu fangen oder bestenfalls von ihm zu lernen. Quirrell überschätzte sich jedoch selbst und Voldemort überwältigte den Mann völlig, verließ Albanien und kehrte nach London zurück.[3]

Nach seinem gescheiterten Versuch, den Stein der Weisen zu stehlen, kehrte Voldemort schwächer als je zuvor nach Albanien zurück[4]. Er wollte schließlich alle Hoffnung aufgeben, als er 1994 von seinem ehemaligen Diener Peter Pettigrew entdeckt wurde. Voldemort zerstörte das Gedächtnis von Bertha Jorkins in Albanien, nachdem Pettigrew in einem Gasthaus begenet war und von den Plänen erfuhr, dass Trimagische Turnier zu manipulieren, um Harry Potter zu töten und zur alten Macht zurückzukehren. Nachdem Voldemort Bertha nach allen Informationen durchsucht hatte, tötete er sie in Albanien. Nachdem Pettigrew ihm einen provisorischen Körper geschaffen hatte, verließ Voldemort Albanien für immer.[5]

In der ersten Hälfte des Jahres 1998 besuchten Harry, Ronald Weasley und Hermine Granger, auf der Suche nach möglichen Horkruxverstecken. Sie wussten, dass Voldemort dieses Land öfters als Versteck genutzt hatte, jedoch fanden sie dort kein Horkrux

Regierung

Albanien hat eine eigene Zaubererregierung unbekannter Form. Es könnte auch vom britischen Zaubereiministerium regiert werden.[6]

Die Hauptstadt des Landes ist Tirana, weshalb sich dort wahrscheinlich eine Regierung befindet. Möglicherweisen verlaufen die Staatsgrenzen anders als in der Muggelwelt, was vom geschichtlichen Verlauf abhängt. Möglichweise ist auch der Kosovo noch Teil des magischen Albaniens.

Magische Kreaturen

Magische Pflanzen

Bekannte Bewohner

Hinter den Kulissen

  • Im mittelalterlichen Latein kann sich "Albanien" sowohl auf das als Republik Albanien bekannte Land als auch auf einen alten Namen für Schottland beziehen. In Bezug auf das Land ist die Etymologie von "Albanien" dem byzantinischen Griechisch Greekλβανία (Albanien) entlehnt. Für Schottland stammt die Etymologie aus dem Altirischen Albu, Albain, Alban. Noch heute wird es manchmal poetisch verwendet, um sich auf die Insel zu beziehen.

Auftritte

Externe Links

Quellen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.