Fandom


Ambrosius Flume
Ambrosius Flume
Biografische Information
Geburt

zwischen 1914 und 1970,
Großbritannien oder Irland

Ehestatus

Verheiratet

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch

Geschlecht

Männlich

Haarfarbe

Kahl

Hautfarbe

Hell

Familieninformation
Familie

Mrs. Flume (Ehefrau)

Zugehörigkeit
Beruf

Mitbesitzer des Honigtopfes

Loyalität
Hinter den Kulissen
Erster Auftritt

Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Buch)

Letzter Auftritt

Harry Potter: Hogwarts Mystery

Ambrosius Flume ist ein Zauberer, der in den 1990er Jahren mit seiner Frau den Honigtopf in Hogsmeade betrieb. Der Honigtopf ist ein sehr beliebtes Geschäft der Hogwarts-Schüler während der Ausflüge der Schule. Ebenfalls war er Mitglied des Slug-Clubs.

Biographie

Frühe Lebensjahre

Ambrosius Flume besuchte in seiner Jugend die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei und wurde von Horace Slughorn in Zaubertränke unterrichtet. Ambrosius war auch Mitglied des Slug-Club.[1]

Berufliche Laufbahn

Als Ambrosius Mitglied des Slug-Clubs war, verschaffte Horace Slughorn ihm seine erste Anstellung bei Ciceron Harkiss. Als Dank dafür schickt Flume Horace jedes Jahr an dessen Geburtstag einen Korb mit Slughorns Lieblingssüßigkeiten namens Kandierte Ananas.[1]

Ehe und Honigtopf

Irgendwann soäter in seinem Leben heiratete Ambrosius Frau Flume.[1] 1993 lebte das Paar in einer Wohnung über den Honigtopf und betrieb den Laden. Während einer der Ausflüge 1993 nach Hogsmeade der Hogwarts-Schüler, bat Fau Flume ihn ein paar Gummischnecken zu holen.[2]

Schlacht von Hogwarts

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ambrosius als ehemaliger Hogwarts-Student zusammen mit seiner Frau und den Mitbewohnern von Hogsmeade wie Aberforth Dumbledore, Rosmerta, Puddifoot an der Schlacht von Hogwarts teilnahm.

Etymologie

Ambrosius kommt vom griechischen Wort "ambrosia" und bedeutet Essen oder Trinken der Gottheiten. Dieses wird auch als Nektar bezeichnet, der süß ist und Unsterblichkeit verleiht.

Flume ist englisch und bedeutet auf Deutsch "Gerinne", was ein künstlicher Kanal für Wasser ist.

Hinter den Kulissen

  • Flume war möglicherweise derjenige, der Tom Riddle erzählte, dass Horace Slughorn Kandierte Ananas sehr mochte. Tom benutzte diese Süßigkeit als Bestechungsmittel, um Professor Slughorn über Horkruxe auszufragen.
  • Es ist möglich, dass er als ehemaliges Mitglied des Slug-Clubs an der Slug-Club Weihnachtsfeier 1996 teilnahm.
  • Im Buch erzählte Slughorn, dass Ambrosius kandierte Ananas von Ambrosius bekam, während er im Original-Drehbuch sagre, dass er jedes Jahr einen Korb Schokolade bekam. Deshalb wurde die Szene vermutlich aus dem Film geschnitten, da so die Szene von Slughorns Erinnerung, in der Tom Slughorn kandierte Ananas gab, nicht mehr wirklich Sinn machen würde.

Auftritte

Anmerkungen und Quellen


*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+