FANDOM


RubeusDieser Artikel über einen spezifischen Charakter ist ein Stub. Du kannst helfen, ihn zu erweitern.
Avery sr
Avery sr.
Biographische Information
Geburt

ca. 1926 oder 1927

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch

Geschlecht

Männlich

Haarfarbe

Blond [1]

Hautfarbe

Hell

Familieninformation
Familie

Avery (möglich)

Zugehörigkeit
Haus

Slytherin

Loyalität
Hinter den Kulissen
Erster Auftritt

Harry Potter und der Halbblutprinz (Buch)

Letzter Auftritt

Harry Potter und der Halbblutprinz (Film)

Schauspieler

Humphrey Bartosik

Avery sr. war ein Todesser aus Lord Voldemorts Schulzeit sowie im Ersten Zaubererkrieg.

Biographie

Avery sr. wurde als reinblütiger Sohn der Familie Avery geboren und in der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei dem Hogwartshaus Slytherin zugeteilt. Dort wurde er unter anderem Mitglied des vom Hauslehrer Slytherins, Horace Slughorn, gegründeten Slug-Clubs. Schon damals war er ein Freund seines Mitschülers Tom Riddle. Während eines Treffens zwischen Tom, Professor Slughorn und anderen Mitgliedern des Slug-Clubs war Avery sr. ebenfalls anwesend. Nachdem die anderern Schüler gegangen waren, fragte der machthungrige Tom Riddle den gutgläubigen Slughorn über Horkruxe aus. Später konnte Tom unter dem Namen Lord Voldemort seine Seele in sieben Horkruxen verstecken und dadurch praktisch unsterblich werden. Er sammelte Anhänger um sich, darunter auch alte Mitschüler wie Avery. Averys weiteres Schicksal ist unbekannt.

Anmerkungen und Quellen


*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+