FANDOM


Cedricdiggorywand
Cedric Diggorys Zauberstab
Geschichtsinformation
Hersteller

Garrick Ollivander

Hergestellt

1988 oder früher

Meister

Cedric Diggory

Besitzer

Cedric Diggory

Materialinformation
Holz

Esche

Kern

Einhornhaar

Länge

12¼"

Eigenschaften

Ganz hübsch federnd

Garrick Ollivander: „Ah, das ist einer von mir, nicht wahr? Ja, ich erinnere mich noch gut daran. Er enthält ein einziges Schwanzhaar eines besonders gut gewachsenen männlichen Einhorns ... muss an die siebzehn Handbreit lang gewesen sein; hat mich mit seinem Horn fast noch aufgespießt, nachdem ich an seinem Schwanz gezupft hatte. Zwölfeinviertel Zoll ... Esche ... federt ganz hübsch. Ist ja in bestem Zustand ... du pflegst ihn regelmäßig?
Cedric Diggory: „Hab ihn gestern Abend noch poliert.
— Garrick Ollivander diskutierte über diesen Zauberstab mit seinem Besitzer während der Zauberstabeichungszeremonie im Jahr 1994[src]

Der Zauberstab von Cedric Diggory war 12¼" lang. Er wurde hergestellt aus dem Holz einer Esche und einem Kern, bestehend aus einem Haar aus dem Schwanz eines Einhorns.

Geschichte

Er wurde hergestellt von Garrick Ollivander, der ihn als "ganz hübsch federnd" beschrieb während der Zauberstabeichungszermonie des Trimagischen Turniers. Ollivander sagte, dass das Haar in dem Zauberstab "von einem besonders gut ge- wachsenen männlichen Einhorn" abstammt, das siebzehn Handbreit groß war und Ollivander mit seinem Horn fast noch aufgespießt hätte, nachdem er ein Haar aus seinem Schwanz gezupft hatte. Cedric behandelte seinen Zauberstab gut und polierte ihn regelmäßig [1] Er wurde zuletzt in Cedrics Hand gesehen auf seiner Brust, als Harry Potter Cedrics Körper zurückbrachte nach Hogwarts.

Hinter den Kulissen

Cedric wand

Cedric richtet seinen Zauberstab gegen Wurmschwanz auf dem Friedhof kurz vor seinem Tod.

  • Obwohl es unbekannt ist, was mit dem Zauberstab geschah nach Cedrics Tod, ist es sehr wahrscheinlich, dass er zusammen mit ihm begraben wurde. Eschenstäbe sind ihren originalen Besitzern so verbunden, dass sie dazu tendieren, all ihre Kräfte zu verlieren, wenn sie weitergegeben werden, besonders, wenn der Kern aus Einhornhaar ist, wie es bei Cedrics der Fall war. Er war auch dafür bekannt, großartig für seinen Zauberstab gesorgt zu haben (hat ihn oft poliert, wie oben erwähnt), somit scheint es angebracht, ihn mit ihm zu begraben (auch ohne die langjährige Tradition der Zauberer, Zauberstab und Besitzer zusammen zu begraben).
  • J.K. Rowling basierte die Zauberstäbe von Harry, Ron und Hermine auf den Zauberstabhölzern, passend zu ihren Geburtsdaten und dem keltischen Baumkalender. Doch da Cedrics Zauberstab aus Eschenholz besteht, wählte J. K. Rowling diesen Zauberstab nicht anhand von Cedrics (vermutlicher) Geburtsperiode. So wie Harids Zauberstabholz könnte es eine symbolische Referenz an Cedrics Persönlichkeit und Charakter sein.
  • Die Esche symbolisiert Aufopferung, Sensitivität und höheres Bewusstsein. Ebenfalls sollte das Zauberstabholz Cedrics Opferung seines Lebens reflektieren und seine Sensitivität in Bezug auf Harrys Wohlbefinden, indem er Harry mit einem Hinweis hilft, die Lösung für die Zweite Aufgabe herauszufinden.
  • Von Eschenstäben wird gesagt, dass sie am besten zu Zauberern passen, die stur sind und standfest in ihren Überzeugungen. Cedric Diggory weigerte sich, den Trimagischen Pokal am Ende der Dritten Aufgabe zu nehmen, obwohl Harry Potter den Pokal nicht aus eigener Kraft nehmen konnte aufgrund seiner Verletzung während der Aufgabe, da er der Meinung war, Harry hätte ein ehrenwerteres Spiel gemacht und es verdient zu gewinnen.

Externe Links

Auftritte

Anmerkungen und Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.