FANDOM



Elizabeth McGilliguddy
Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch

Geschlecht

Weiblich

Zugehörigkeit
Beruf

Präsidentin des Magischen Kongresses der Vereinigten Staaten von Amerika

Loyalität

Elizabeth McGilliguddy war 1777 als Präsidentin des Magischen Kongresses der Vereinigten Staaten von Amerika tätig. Unter ihr kam es zu der berühmten Loyalitätsdebatte, in der unter Tausenden im Großen Sitzungsaal diskutiert wurde, ob man seinem Land verpflichtet war, oder ob man Treue der weltweiten Zaubererschaft gegenüber zeigen sollte. Denn es könnte die Enthüllung bedeuten, wenn man den nichtmagischen Landsleuten, bei ihrem Kampf um die Unabhängigkeit von dem Britischen Imperium hilft. Der MACUSA schickte Boten nach London ins Britische Zaubereiministerium, um sie um Rat zu fragen. Dieses antworteten mit "Das sitzen wir aus.", worauf McGilliguddy kurz und bündig anwortete: "Besser So." Offiziell mischte man sich zwar nie ein, doch letztendlich feierten auch die Zauberer den ersten Unabhängigkeitstag.[1]

Anmerkungen und Quellen

  1. Geschrieben von J. K. Rowling: Magischer Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika (MACUSA)


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.