FANDOM


Eupraxia Mole
Biographische Information
Titel

Professor

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch

Geschlecht

Weiblich

Zugehörigkeit
Beschäftigung

Schulleiterin von Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei

Loyalität

Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei

Hinter den Kulissen
Erster Auftritt

Pottermore

Letzter Auftritt

Siehe Erster Auftritt

Professor Eupraxia Mole war Schulleiterin der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei in den 1870er Jahren. [1]

Im Jahr 1876 erfand der Hausmeister Rancorous Carpe eine "ausgeklügelte Falle" bei seinem Versuch, den residierenden Poltergeist Peeves vom Schloss zu entfernen — bestehend aus einem Ködersortiment aus Waffen und einer riesigen verzauberten Glasglocke, verstärkt durch die verschiedensten Eindämmungs-Zauber, die er über den Poltergeist stülpen wollte, sobald er an Ort und Stelle war. Das lief nicht so wie geplant, da Peeves mit Leichtigkeit aus der Glasglocke ausbrach und nun bewaffnet war mit den verschiedensten Entermessern, Armbrüsten, einer Donnerbüchse und einer Mini-Kanone. Das Schloss musste für drei Tage evakuiert werden, da Peeves sich damit amüsierte, wahllos herumzufeuern und die Schüler mit dem Tod zu bedrohen.

Schulleiterin Mole stimmte zu, einen Vertrag mit Peeves zu unterschreiben, dass er auf die Waffen verzichtet im Gegenzug für zusätzliche Privilegien: einmal wöchentlich Schwimmen in der Jungentoilette im Erdgeschoss, erster Zugriff auf altbackenes Brot aus der Küche für Wurfzwecke als auch ein neuer maßgeschneiderter Hut von Madame Bonhabille.

Auftritte

Anmerkungen und Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.