Harry-Potter-Lexikon
Advertisement
Harry-Potter-Lexikon
Fred Weasley.png
Fred Weasley
Biographische Information
Geburt

1. April 1978

Tod

2. Mai 1998 (20 Jahre)
Hogwarts

Blutstatus

Reinblut

Auch bekannt als
Titel

Treiber

Signatur

Fred Weasley sig.png

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch

Geschlecht

Männlich

Haarfarbe

Rot

Augenfarbe

braun

Hautfarbe

Hell

Familieninformation
Familie
Magische Fähigkeiten
Irrwicht

Lord Voldemort [7]

Zauberstab

Unbekannte Länge, Holz und Kernmaterial

Patronus

Elster

Zugehörigkeit
Haus

Gryffindor

Hinter den Kulissen
Erster Auftritt

Harry Potter und der Stein der Weisen (Buch) (Erstes Auftreten)

Letzter Auftritt

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Spiel 2)

Schauspieler

James Phelps

Synchronsprecher

Stefan Günther

Fred Weasley (* 1. April 1978; † 2. Mai 1998) war der Sohn von Arthur Weasley und Molly Weasley (geb. Prewett) und Bruder von Bill, Charlie, Percy, Ron, Ginny und Zwillingsbruder George Weasley.

Seine frühen Jahre wurden vom Ersten Zaubererkrieg und Voldemorts Fall gekennzeichnet. Er besuchte die Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei von 1989 bis 1996 und wurde dem Hause Gryffindor zugeteilt. Später traten er und sein Bruder Dumbledores Armee und dem Orden des Phönix bei. Er war ein Kommentator bei Potterwatch während der Hochphase des Zweiten Zaubererkrieges. Er kämpfte und fiel in der Schlacht von Hogwarts während einer Explosion.

In Hogwarts war er zusammen mit seinem Zwillingsbruder berühmt und berüchtig für seine ständigen Streiche und Scherze. Nachdem die beiden die Schule im siebten Jahr abbrachen, eröffneten sie zusammen den Scherzartikelladen Weasleys Zauberhafte Zauberscherze in der Winkelgasse, mit dem sie sehr schnell ein kleines Vermögen anhäufen. Das Geld um einen Laden mieten zu können verdienten sie sich davor schon mit kleineren Verkäufen, unter anderem auch in Hogwarts . Außerdem schenkte Harry ihnen seinen Gewinn vom Trimagischen Turnier in Höhe von 1000 Galleonen.

Hogwarts-Jahre

Fred und George fingen 1989 in Hogwarts an, beendeten das siebte Jahr allerdings nicht. Wie alle Weasleys sind sind sie im Haus Gryffindor.

In ihrem ersten Jahr klauten sie Hausmeister Filch die Karte des Rumtreibers und kannten sich deshalb bestens in Hogwarts' Geheimgängen aus. 1993 schenkten sie Harry die Karte, da sie sie bereits auswendig können und da sie erkannt haben, dass Harry sie wohl viel nötiger braucht als sie selbst. Auslöser war der allgemein sehnsüchtig erwartete erste Ausflug nach Hogsmeade, an dem Harry wegen der fehlenden Erlaubnis nicht teilnehmen durfte. Hier offenbarte sich auch bereits die überraschende Mixtur des Charakters der Zwillinge. Einerseits waren sie gewiefte und findige Geschäftsleute (die sogar Ron immer darauf hinwiesen, dass er bezahlen muss), andererseits erkannten sie, wenn Freunde in Not waren und waren dann großherzig und hilfsbereit. Die Karte des Rumtreibers an Harry zu verschenken war eine sehr großherzige Gabe - und Harry hätte bei einigen Abenteuern mächtige Schwierigkeiten gehabt, wenn er diese Karte nicht besessen hätte und die Zwillinge ihm diese beispielsweise nur für die Ausflüge nach Hogsmeade geborgt hätten.

Im zweiten Jahr kamen sie als Treiber ins Quidditch-Team von Gryffindor, wo sie allgemein als unschlagbares Team bezeichnet wurden.

Bereits in ihrem zweiten Jahr hatten sie sich einen Ruf als unverbesserliche Scherzkekse erarbeitet. Trotz dieses Rufs erreichten sie in der Schule gute Noten, das sagte zumindest Ron über sie und wenn man ihren Erfindungsreichtum und die Vielseitigkeit ihrer Neuerungen in den späteren Jahren bestaunen kann, so deutet das auch an, dass sie viel über Zauberei und ihre Finessen gewusst haben müssen.

Das Quidditchteam von Gryffindor im Jahre 1991.

Quidditch (Slytherin & Gryffindor).png

Die Zwillinge waren in Harrys erstem Jahr die ersten Weasleys, die erkannten, dass sie am Bahnhof King's Cross gerade dem berühmten Harry Potter geholfen hatten. Sie freundeten sich im Laufe des Jahres mit Harry an und sahen ihn mit der Zeit sogar als Familienmitglied, wohl auch deshalb, weil ihre Mutter Harry einen Weasley-Pullover zu Weihnachten geschenkt hatte. Sie freuten sich auch sehr darüber, dass Harry ins Quidditch-Team aufgenommen wurde.

Sie machten sich das ganze Jahr lang über Percy lustig, der sehr stolz darauf war, Vertrauensschüler geworden zu sein.

In Harrys zweitem Jahr retteten sie gemeinsam mit Ron Harry aus dem Ligusterweg mit dem fliegenden Auto von Arthur Weasley.

Bevor ihr sechstes Schuljahr begann, holten sie Harry gemeinsam mit Ron und ihrem Vater aus dem Ligusterweg ab. Dabei ließen sie "versehentlich" eine ihrer verzauberten Toffee-Bohnen zurück, welche Dudley aß. Daraufhin schwoll Dudleys Zunge auf unnatürliche Größe an und das entstandene Chaos musste mit Hilfe von Mr. Weasley wieder behoben werden.

Ihre Mutter machte sich große Sorgen, dass die Zwillinge ihr Talent verschwenden würden, und dass sie mit ihren Scherzen eines Tages ein Fall für die Abteilung für unbefugte Zauberei werden könnten. Sie hatte wegen der beiden mehr Eulen aus Hogwarts erhalten als bei allen andern Kindern zusammen.

Einmal schickten sie Percy eine Tüte Drachenmist in sein Büro im Ministerium, welches sie als "Düngerprobe aus Norwegen" getarnt hatten. Percy hat nie erfahren dass seine Brüder dahinter steckten.

In ihrem sechsten Jahr, als das Trimagische Turnier stattfand, versuchten sie, mit einem Alterungszauber den Feuerkelch auszutricksen, doch dies funktionierte nicht und ihnen wuchsen lange Bärte.

Während ihres siebten Jahres (Harrys fünftem) litten sie besonders unter dem Regime von Dolores Jane Umbridge und schlossen sich Harrys Verteidigung gegen die Dunklen Künste-Club, genannt Dumbledore's Armee, an. Als sie wegen einem ihrer Streiche ausgepeitscht werden sollten, flohen sie im Frühling aus Hogwarts, nachdem sie ein riesiges Feuerwek gezündet hatten, was symbolisch für den Kampf gegen Umbridge steht. Allen, sogar den Lehrern, schien diese Aktion gefallen zu haben, denn sie sprachen von nun an in den höchsten Tönen von den Zwillingen.

Nach Hogwarts

Nach ihrem Ausscheiden aus der Schule erfüllten sich die beiden ihren Traum, nämlich einen Scherzartikelladen zu führen. Das Startkapital hatten sie von Harry bekommen, er hatte ihnen nämlich seinen Gewinn (1.000 Galleonen) vom Trimagischen Turnier geschenkt. Das Geschäft läuft exzellent und sie machen sehr viel Umsatz. Sie verkaufen sogar ans Ministerium Hüte, die mit Schildzaubern belegt sind. Gleichzeitig sind sie auch Mitglieder des Phönixordens.

Als die Zwillinge und einige andere im Sommer 1997 Harry vom Ligusterweg abholten, gab es einen Kampf mit einigen Todessern, bei dem George sein Ohr verlor. Grund dafür war der Sectumsempra-Zauberspruch von Snape, der Georges Ohr abschnitt. Zuerst war Fred schockiert darüber, allerdings nur, bis George anfing, Witze über sein verlorenes Ohr zu reißen.

Weasleyzwillinge0.png
Weasleyzwillinge it all ends.jpg

Schlacht von Hogwarts und Tod

Bei der Schlacht von Hogwarts stieß Percy wieder zur Familie. Dies machte Fred unendlich glücklich, doch kurz darauf gab es eine Explosion, ausgelöst durch den Todesser Augustus Rookwood. Bei dieser starb Fred, allerdings mit einem Lächeln auf den Lippen, weil Percy kurz davor einen Scherz gemacht hatte. Vor lauter Verzweiflung wollten Percy und Ron ihren Bruder rächen und mussten von Harry und Hermine zurückgehalten werden, denn sonst wären die beiden wohl auch gestorben.

Post mortem

Es wird nicht erwähnt, wie George auf lange Frist mit dem Verlust seines Zwillingsbruders umgeht, doch es kann vermutet werden, dass er den Rest seines Lebens seinem Bruder und besten Freund nachtrauert. Fred Weasly wurde in Hogwarts begraben, neben den anderen die in der Schlacht von Hogwarts starben. George nannte seinen ersten Sohn Fred.

Abstammung

Ahnentafel von Fred Weasley
Vater
Arthur Weasley
Septimus Weasley
Cedrella Black Arcturus Black Phineas Nigellus Black
Ursula Flint
Lysandra Yaxley
Mutter
Molly Prewett

Hinter den Kulissen

In sämtlichen Filmen wurde Fred Weasley von James Phelps dargestellt.

Anmerkungen und Quellen

  1. "Harry Potter und die Kammer des Schreckens"
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 "Harry Potter und der Stein der Weisen"
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 "Harry Potter und der Orden des Phönix"
  4. "Harry Potter und der Gefangene von Askaban"
  5. 5,0 5,1 5,2 Times Online - Die ungeschriebene Geschichte von Harry's Freunden und ihren Kindern (englisch)
  6. 6,0 6,1 "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
  7. LEGO Harry Potter: Jahre 1 - 4


Quidditch-Positionen in Hogwarts
Golden-snitch-lrg.png
Kapitäne
Hüter
Cormac McLaggen
Jäger
Treiber
Sucher
Unbekannte Positionen
Mögliche Spieler
  • Abigail Nicola
  • Alexander William
  • Alexis Marie
  • Amber Noel
  • Brandon Angel
  • Christian Alexander
  • Ella Jo
  • Emily Taylor
  • Erica J.
  • Ethan Gerard
  • Fay Dunbar
  • Gianna Grace Marie
  • Haley Dakota
  • Jackson Sheppard
  • Jada Angela
  • Jennifer Dawn
  • Owen Anthony
  • Phelan Noel
  • Remy Olivier
  • Richard Sky
  • Riley Frazer
  • Ryan Henry
  • Tanner Van Burm
  • Timothy Justin
  • Trev Mallory
  • Trinity Lynn
  • Sage Kelleen



Zauberkunst (Fach)
Wingardium leviosa.jpg
Professoren: Filius Flitwick
Textbücher: Lehrbuch der Zaubersprüche · Große Errungenschaften der Zauberkunst · Die Suche nach der Quintessenz
Zauberkunstbuchautoren und Sprucherfinder: Miranda Habicht · Scarpin · Felix Summerbee · Randolph Keitch · Basil Horton · Mnemone Radford · Elliot Smethwyck · Jarleth Hobart · Delfina Crimp · Orabella Nuttley · Levina Monkstanley · Fred Weasley · George Weasley Severus Snape
In Hogwarts gelehrte Zauberkunstsprüche: Levitationszauber · Feuerzauber · Erweichungszauber · Skurge · Aresto Momentum · Aufheiterungszauber · Gefrierzauber · Greif- und Ziehzauber · Aufrufzauber · Verscheuchezauber · Schweigezauber · Reparaturzauber · Reduktor-Fluch · Farbwechselzauber · Schwellzauber · Wasser-Aufrufzauber · Bewegungszauber · Essig in Wein · Vogel-Heraufbeschwörungszauber


Stammbaum der Familie Weasley
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Black-Familienstammbaum
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Septimus Weasley
 
Cedrella Black
 
Familie Prewett
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbenannt:
zwei Söhne
 
Arthur Weasley
 
Molly Prewett
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Potter-Familienstammbaum
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
William Weasley
 
Fleur Delacour
 
Charles Weasley
 
Percy Weasley
 
Audrey
 
Fred Weasley †
 
George Weasley
 
Angelina Johnson
 
Ronald Weasley
 
Hermine Granger
 
Ginevra Weasley
 
Harry Potter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Victoire Weasley
 
Dominique Weasley
 
Louis Weasley
 
Molly Weasley
 
Lucy Weasley
 
Fred Weasley
 
Roxanne Weasley
 
Rose Granger-Weasley
 
Hugo Granger-Weasley
 
James Potter
 
Albus Potter
 
Lily Potter


Advertisement