FANDOM


GrindelwaldsSKullHookah

Gellert Grindelwald ist im Besitz einer Pfeife in menschlicher Schädelform.

Aussehen

Der Schädel ist, ähnlich wie bei einer Wasserpfeife, mit einem Schlauch verbunden. Der Schädel war außerdem verziert, so zeigte er Gellert Grindelwalds Leitspruch "für das Größere Wohl" in altdeutscher Schrift, sein Emblem, welches aus dem Symbol der Heiligtümer des Todes und seinen Initialen besteht und die Jahreszahl 1898. Möglicherweise ist dies das Jahr, in dem Grindelwald in den Besitz des Schädels gelangte, bzw. ihn herstellte.

Funktionsweise

Diese Pfeife ermöglicht es Grindelwald seine Visionen mit den Umstehenden zu teilen. Der Dampf nimmt die Visionen an, welche Grindelwald als Seher wahrgenommen hat.

Geschichte

So konnten seine Akolythen den Obscurial Credence Barebone betrachten, welchen Grindelwald in Paris zu sich holt.[1] Credence tritt Grindelwald während einer Versammlung am Friedhof Père Lachaise bei, bei welcher Grindelwald ebenfalls Visionen des kommenden zweiten Weltkriegs mit den Umstehenden teilt, um sie gegen die Muggel aufzuhetzen. Während dieser Versammlung schießt Leta Lestrange einen Zauber auf die Pfeife, worauf diese zerspringt. Sie selbst stirbt in den Flammen von Grindelwald.[2]

Anmerkungen und Quellen

  1. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (Das Originaldrehbuch) Szene 46
  2. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (Das Originaldrehbuch) Szene 114
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.