Fandom


Lockhart's wand
Gilderoy Lockharts Zauberstab
Geschichtsinformation
Hergestellt

Vor 1992

Meister

Gilderoy Lockhart

Besitzer

Gilderoy Lockhart

Materialinformation
Holz

Kirsche

Kern

Drachenherzfaser

Länge

9"

Eigenschaften

leicht biegsam

Der Zauberstab von Gilderoy Lockhart war neun Zoll lang, hergestellt aus dem Holz eines Kirschbaums mit einer Drachenherzfaser als Kern und wurde beschrieben als "leicht biegsam". [1] Er erwarb ihn wahrscheinlich, als er zum ersten Mal nach Hogwarts kam ca 1975. Lockhart war nicht fähig, viele Zaubersprüche auszuführen, aber er war ein Meister im Gebrauch des Gedächtniszaubers. [2] Der Zauberstab wurde als teuer beschrieben. [3]

Harry Potter entwaffnete Lockhart im Jahr 1993, als der Letztere versucht, einen Gedächtniszauber gegen ihn und seinen Freund, Ron Weasley zu platzieren. [2] Es ist unbekannt, was mit ihm passierte, nachdem Ron ihn aus dem offenen Fenster von Lockharts Büro warf.

Hinter den Kulissen

Lockhart's wand - Pottermore

Lockharts Zauberstab in Pottermore

  • In der Verfilmung des zweiten Buches war Lockhart gezwungen, seinen Zauberstab auf den Boden fallen zu lassen, als Harry und Ron ihre Zauberstäbe gegen ihn richteten, bevor er eine Chance hatte, seinen richtig gegen sie auszurichten.
  • Während eindeutig gestaltete Zauberstäbe im wesentlichen nicht für jeden Charakter in den Filmen vor Der Gefangene von Askaban erscheinen, hat Lockharts 'Kammer des Schreckens Film'-Zauberstab einen einzigartigen Griff mit dunklerem Holz als der Rest des Zauberstabs, mit einem Lilienknauf, ähnlich wie die Zauberstab-Requisiten in den späteren Filmen hergestellt würden.

Auftritte

Anmerkungen und Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+