FANDOM


GrunningsFactory
Grunnings
Organisationsinformation
Gegründet

Vor 1968

Leiter

Vernon Dursley

Hauptquartiere

Surrey, England

Absichten

Herstellung und Verkauf von Bohrmaschinen

Assoziierung

Grunnings war ein Bohrunternehmen in Surrey, England. Vernon Dursley, Harry Potters Onkel, war der Direktor des Unternehmens. Vernon arbeitete seit mindestens 1968 für das Unternehmen. [2] Das Grunnings Büro war gegenüber von einer Bäckerei. Vernon Dursleys Büro war auf der neunten Etage des Grunnings-Gebäudes. Vernon schien seine Mitarbeiter nicht sonderlich zu mögen, er hatte eine Tendenz dazu, sich über sie beklagen. [1]

Hinter den Kulissen

  • Basierend auf dem Foto scheint es der Beschreibung im Roman zu widersprechen, da es nicht groß genug ist für ein Gebäude mit neun Stockwerken (in dem sich Dursleys Büro befindet).
  • Der Name "Grunnings" könnte (in der realen Welt) begonnen haben als Onomatopoesie für das Geräusch einer großen Bohrmaschine in Betrieb.

Auftritte

Anmerkungen und Quellen

  1. 1,0 1,1 Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Kapitel 1 (Ein grässlicher Geburtstag)
  2. In der Verfilmung von Harry Potter und der Orden des Phönix war eine Auszeichnungsrequiste zu sehen auf dem Set vom Ligusterweg 4, auf welcher zu lesen ist "AWARDING VERNON DURSLEY FOR HIS 27TH YEAR OF EMPLOYMENT AT "GRUNNINGS" DRILL FACTORY  Deutsch  VERLIEHEN AN VERNON DURSLEY FÜR SEIN 27. BESCHÄFTIGUNGSJAHR BEI "GRUNNINGS"-BOHRMASCHINENFABRIK )". Da die Szene 1995 stattfand, bedeutet dies, dass Vernon bei Grunnings seit 1968 oder früher arbeitet (es ist unmöglich zu bestimmen, da die Auszeichnung nicht datiert ist).
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.