Heinrich Eberstadt
Biographische Information
Geburt

Vor 1909[1]

Nationalität

Schweizerisch

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch (Zauberer)

Geschlecht

Männlich

Haarfarbe

Braun

Augenfarbe

Braun

Hautfarbe

Hell

Zugehörigkeit
Beschäftigung

Abgeordneter der Schweiz

Loyalität
Hinter den Kulissen
Schauspieler

Martin Oelbermann[2]

Unsere amerikanischen Freunde haben einen Verstoß gegen das Geheimhaltungsstatuts begangen, der uns alle zu enthüllen droht.
—Heinrich Eberstadt[src]

Heinrich Eberstadt war ein schweizerischer Zauberer und Abgeordneter der Internationalen Vereinigung von Zauberern.

Biographie

Heinrich Eberstadt wurde im Jahr 1926 von der Internationalen Vereinigung von Zauberern zum Magischen Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika als Abgeordneter der Schweiz geschickt. Dort nahm er an einer Notfallsitzung im Pentagramm-Saal teil, bei der die merkwürdigen Vorkommnisse in New York City besprochen wurden. Aufgrund dieses Verstoßes gegen das Geheimhaltungsstatuts, klagte er den MACUSA an, worauf dessen Präsidentin Seraphina Picquery erwiderte, dass sie sich nicht von dem Mann belehren lassen würde, dem Gellert Grindelwald einfach entwischt ist.[3]

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurden der Magizoologe Newton Scamander und die Aurorin Porpentina Goldstein festgenommen und für die Vorfälle und den Tod des Senators Henry Shaw Junior verantwortlich gemacht, welche eigentlich der Obscurus von Credence Barebone verursacht hatte.[3]

Äußerliche Erscheinung

Heinrich Eberstadt war während der Sitzung im Pentagramm-Saal des Magischen Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika mit kurzen, dunkelbrauen Haaren und einem vorne ergrauten Bart, sowie braunen Augen und heller Haut, zu sehen. Er trug eine schwarze Fliege, ein weißes Hemd und darüber einen jägergünen Anzug mit zwei Orden. Der eine schimmerte in silbernen Perlmuttfarben und hing mit einem goldbestickten Band um seinen Hals und der andere hatte die Form eines Ehrenkreuzes und hing mit einem weiß-grün-gestreiften Band über seiner linken Brusttasche.[4]

Etymologie

  • Sein Vorname Heinrich stammt aus dem Althochdeutschen und setzt sich ursprünglich aus den Wortteilen heima für "Heim" und rihhi für "reich" oder "Macht" zusammen. Der Name bedeutet also "Herrscher des Hauses".
  • Sein Nachname Eberstadt ist ein ungewöhnlicher deutscher Name. Besonders hervorzuheben ist, dass J. K. Rowling oft den Namensteil "Hog" in Namen verwendet (Hogwarts, Hogsmeade, Hog's Head) und in den deutschen Übersetzungen, wird dieser oft mit "Eber" übersetzt. Es ist also nicht auszuschließen, dass Rowling erneut diesen Namensteil, bloß in einer andere Sprache, absichtlich verwendet hat.

Hinter den Kulissen

Auftritte

Anmerkungen und Quellen



de2:Heinrich Eberstadt

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.