FANDOM


HermineGrangersZauberstab
Hermine Grangers Zauberstab
Geschichtsinformation
Hersteller

Garrick Ollivander

Hergestellt

Vor 1991

Meister
Besitzer
Materialinformation
Holz

Weinrebe

Kern

Drachenherzfaser

Länge

10¾"

Der Zauberstab von Hermine Granger ist 10¾" lang, hergestellt aus dem Holz einer Weinrebe mit einem Kern aus Drachenherzfaser. [1]

Sie teilte ihn eine Zeitlang mit Harry Potter, nachdem sein Zauberstab versehentlich beschädigt wurde von Hermine während ihrer Suche nach Lord Voldemorts Horkruxen. Er wurde konfisziert von Greifern im Jahr 1998; es ist unbekannt, ob Hermine ihn jemals wiedererhielt, allerdings ist es möglich.

Geschichte

Erwerb und Benutzung

Hermine: "Du – kommst – wieder – hier – angekrochen – nach – Wochen – und – Wochen – oh, wo ist mein Zauberstab?"
Harry: "Protego! Hermine! Beruhige —"
Hermine: "Ich beruhige mich nicht! Gib mir meinen Zauberstab zurück! Gib ihn mir zurück!"
— Hermine fordert ihren Zauberstab zurück von Harry[src]

Hermine erhielt ihren Zauberstab von Garrick Ollivander, dem britischen Zauberstabmacher, als sie elf Jahre alt war, kurz vor sie an der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei ihre Ausbildung begann im Jahr 1991. Hermine war außerdem fähig mit ihrem Zaubestab intelligente und außergewöhnliche Magie zu erzeugen. Das sah man alleine schon da, als sie verschiedenste, außergewöhnliche Zauber beschwor, wo mit niemand rechnete. Das zeigt, dass ihr Zaubestab dazu in der Lage war, sehr viele und auch außergewöhnliche Zauber zu vollbringen. Wozu nur die wenigsten Zaubestäbe​ in der Lage sind.

Hermywond

Hermine richtet ihren Zauberstab gegen Draco Malfoy.

Im Jahr 1996, während des Kampfes in der Mysteriumsabteilung, benutzte Neville Longbottom kurzzeitig Hermines Zauberstab, nachdem sein Zauberstab zerbrochen war und Hermine ausgeschaltet war durch den Todesser Antonin Dolohow. Seine Nase war auch gebrochen, was es ihm erschwerte, Zaubersprüche auszusprechen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt während des Kampfes, als Walden Macnair Harry Potter an die Kehle griff, stach Neville ihm mit Hermines Zauberstab ins Auge, was dafür sorgte, dass er aufschrie und Harry losließ. Nach dem Kampf gab Neville den Zauberstab Hermine zurück und erwarb einen neuen Zauberstab für sich. [2]

Hermine Angriff

Hermine Granger feuert einen Zauberspruch ab gegen die Greifer im Jahr 1997.

Im Dezember 1997 musste Hermine ihren Zauberstab eine gewisse Zeitlang mit Harry Potter teilen, nachdem sein Zauberstab zerbrochen war durch einen Sprengfluch, den sie benutzt hatte, um ihn gegen Nagini zu verteidigen, als die Schlange sie angriff in Godric's Hollow. Er hatte ihn noch, als Ron Weasley zu ihnen zurückkehrte, da Harry ihn benutzte, zum Glück für Ron, um einen Schildzauber zwischen Ron und einer ausrastenden Hermine zu platzieren. Während seiner Abwesenheit hatte Ron Greifern einen Schwarzdorn-Zauberstab abgenommen, den Harry anschließend benutzen konnte. [3]

Konfiszierung

Hermine: "ch hasse dieses Ding. Und wie ich es hasse. Es fühlt sich ganz komisch an, es ist nicht richtig für mich geeignet... es ist wie ein Stück von ihr."
Ron: "Aber er hilft dir wahrscheinlich, ein Gefühl für deine Rolle zu kriegen. Denk mal, was dieser Zauberstab schon gemacht hat!"
Hermine: "Aber genau das meine ich! Das ist der Zauberstab, der Nevilles Mum und Dad gefoltert hat und wer weiß wie viele Leute sonst noch. Das ist der Zauberstab, der Sirius getötet hat! Ich vermisse meinen Zauberstab."
Hermine über den Gebrauch von Bellatrix Lestranges Zauberstab[src]

Hermines Zauberstab wurde von Greifern im Frühling des Jahres 1998 konfisziert, als sie, Harry und Ron gefangen wurden, nachdem Harry versehentlich den Tabufluch gebrochen hatte durch die Nennung von Voldemorts Namen. Hermine benutzte danach Bellatrix Lestranges 12¾" langen Walnuss und Drachenherzfaser-Zauberstab, den sich Harry schnappte während ihrer Flucht aus dem Landsitz der Familie Malfoy. Hermine verabscheute es, den Zauberstab von Bellatrix benutzen zu müssen, zum Teil, weil sie ihn nicht selbst gewonnen hatte, was ihr schwieriger machte, ihn zu benutzen, vor allem aber, weil es der Zauberstab war, den Bellatrix benutzt hatte, um Neville Longbottoms Eltern zu foltern und Sirius Black zu töten.

Dies verursachte ein Problem, als sie, Harry und Ron später in die Gringotts Zaubererbank einbrachen mit Hermine als Imitation von Bellatrix nach dem Konsum von Vielsaft-Trank. Die Kobolde baten Hermine, ihren Zauberstab als Identifikation sehen zu dürfen, bevor sie das Verlies der Familie Lestrange betreten dürfe, aber Bellatrix hatte sie bereits gewarnt, dass ihr Zauberstab gestohlen wurde. Harry war gezwungen, den Imperius-Fluch zu benutzen, um sicherzustellen, dass Hermine hereingelassen wurde.

Während der Schlacht von Hogwarts duellierte Hermine mit Bellatrix zusammen mit Ginny Weasley und Luna Lovegood, die ihnen ebenbürtig war, obwohl der eigene Zauberstab der Hexe gegen sie gewandt wurde. [3]

Hinter den Kulissen

  • J. K. Rowling benutzte einen keltischen Kalender, um Hermines Zauberstabholz zuzuordnen, basierernd auf ihrem Geburtsdatum, da Weinrebe zu denen passt, die zwischen dem 2. September und dem 29. September geboren wurden. Sie tat dasselbe für Harrys Zauberstab und Rons Zauberstab als "eine geheime Verbindung" zwischen den drei Freunden. [4]
  • In dem keltischen Baumkalender ist die Weinrebe ein Symbol von leidenschaftlichen Emotionen in jedem Extrem — sowohl Glück als auch Wut. Er wird in Verbindung gebracht mit der Herbst-Tagundnachtgleiche, wenn die Stunden der Dunkelheit und des Lichts identisch sind und sich somit angleichen, als auch der Ernte, einer Zeit des Wachstums und des Erreichens von Zielen. [5]
  • In den Harry Potter-Filmen hat Hermines Zauberstab ein Weinrebenmuster ab dem dritten Film. In den ersten beiden Filmen, Stein der Weisen und Kammer des Schreckens, ist Hermines Zauberstab kurz mit einem schwarzen Stab und einem hellfarbigen Griff, ähnlich einer Schachfigur. Der Grund für den Wechsel war, dass Alfonso Cuarón, der Regisseur des dritten Films, wollte, dass die Zauberstäbe ihre Besitzer besser reflektieren und auch, um zu zeigen, dass Hermines Zauberstab wirklich aus Weinrebe besteht.
  • Hermines Zauberstab in den Filmen ist einer der wenigen Zauberstäbe, der keinen offensichtlichen Griff hat.
  • Als Kate Middleton die Warner Bros. Studios Leavesden besuchte, simulierte sie einen Kampf mit ihrem Ehemann, Prinz William, und nahm Hermines Zauberstab dafür. [6]

Auftritte

Anmerkungen und Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.