FANDOM


Dadatower
Hogwarts-Turris Magnus
Örtlichkeiteninformation
Örtlichkeit

Schloss Hogwarts, Schottland, Großbritannien

Assoziierung

Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei

Hogwarts-Turris Magnus ist einer der höchsten Türme von Schloss Hogwarts. Er befindet sich neben dem Viadukt-Eingang und den Trainingsgründen. Es hat eine halbkreisförmige Form.

Der Turm beherbergt Minerva McGonagalls Büro im ersten Stock, im dritte Stock und in den Serpentinenkorridoren, in den Klassenräumen 3C und 7A, Verlorene Zauberstäbe-Lager und dem Ghulstudier-Klassenraum im dritten Stock. Ein Treppenhaus verläuft durch die Mitte des Turms.

Hinter den Kulissen

HNI 0077

Der Turris Magnus in der PS2-Version von Der Gefangene von Askaban

  • Der "turris magnus" (große Turm) eines mittelalterlichen Schlosses war üblicherweise der höchte, beeindruckendste Turm von allen.
  • In der PS1-Version von Kammer des Schreckens muss Harry den Turm untersuchen vom Boden bis z ur Sptiez, in welcher Harry in eine Zeitherausforderung hineinversetzt wird, in der wir rechtzeitig zum Unterricht kommen müssen.
  • Es gibt einen Verteidigung gegen die dunklen Künste-Lagerraum, einen Raum mit einem Hebel, der zu einem Raum mit drei Türen führt und von da sowohl in das Lehrerbüro als auch den Eingang des Turms und in einem Raum genannt Warnung! Kein Zutritt! Gefährliche Kreaturen im Inneren!. Diese vielen seltsamen Korridore gehören vielleicht mit magischen Mitteln zusammen.
  • Dieser Turm sah gleich aus während der ersten fünf Filme, aber in der Verfilmung von Harry Potter und der Halbblutprinz wurden der VgddK-Turm und der Dunkle Turm ersetzt durch den Astronomieturm. Die Inhalte dieses Turms wurden verlegt in das Innere des Astronomieturms. Dieser Turm sollte in The Wizarding World of Harry Potter erscheinen, wurde aber stattdessen durch den Astronomieturm ersetzt.
  • Obwohl die Bücher nicht erklären, wo sich McGonagalls Büro befindet, ist es in den Filmen zu sehen.
  • Bei näherer Betrachtung des VgddK-Klassenzimmers bemerkt man, dass sich der Raum entlang seiner längeren Seite sehr leicht krümmt. Es ist nicht bekannt, wie diese Architektur in die Form des Turms passen kann - man kann nur annehmen, dass dies mit magischen Mitteln geschieht.

Auftritte


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.