FANDOM


Hufflepuffs Becher

Hufflepuffs Becher

Hufflepuffs Becher gehörte Helga Hufflepuff und wurde von Tom Riddle aus dem Haus einer Nachfahrin namens Hepzibah Smith gestohlen. Er tötete sie und verzauberte ihre Hauselfe Hokey mit dem Imperius-Fluch, damit sie glaubte, sie hätte ihre Herrin versehentlich statt Zucker Gift in den Kaffee getan und sie somit getötet.

Anschließend kündigte er bei Borgin und Burkes und verschwand.

Dieser Becher wurde von Lord Voldemort zu einem seiner Horkruxe gemacht.

Harry Potter, Hermine Granger und Ronald Weasley stahlen ihn aus dem Gringotts-Verlies von Bellatrix Lestrange und zerstörten ihn in der Kammer des Schreckens mit einem Basiliskenzahn .

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.