FANDOM



Isobel McGonagall (geb. Ross)
Biografische Information
Geburt

1910er

Tod

ca. 1981

Blutstatus

Reinblut oder Halbblut

Ehestatus

Verheiratet

Titel

Hogwarts Quidditch-Kapitänin

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch

Geschlecht

Weiblich

Familieninformation
Familie
Magische Fähigkeiten
Zauberstab

Länge, Holz und Kernmaterial unbekannt

Zugehörigkeit
Haus

Gryffindor (möglich)

Loyalität
Hinter den Kulissen
Erster Auftritt

Pottermore

Letzter Auftritt

Siehe Letzter Auftritt

Isobel McGonagall (geb. Ross) (ca. 19171981) war eine schottische Hexe und die Mutter von Minerva, Malcolm und Robert McGonagall jr. [1]

Biographie

Isobel wurde als Tochter von Mr. und Mrs. Ross, einem Zauberer und einer Hexe, in Schottland geboren und wuchs in einem Dorf in der Gesellschaft von vielen Muggeln auf. Als sie begann, in Hogwarts Hexerei und Zauberei zu studieren, glaubten ihre Muggelnachbarn, dass sie auf ein exklusives Mädcheninternat in England gehen würde. Sie schloss Zauberkunst als Klassenbeste ab und war Kapitänin einer Quidditchmannschaft.

Anmerkungen und Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.