FANDOM


J. K. Rowling
Biographische Information
Blutstatus

Muggel

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch

Geschlecht

Weiblich

Zugehörigkeit
Beschäftigung

Autorin

Loyalität
Hinter den Kulissen
Erster Auftritt

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Letzter Auftritt

J.K. Rowlings offizielle Website

Professor Dumbledore schrieb offensichtlich für ein Zaubererpublikum, deshalb habe ich hin und wieder eine Erläuterung zu einem Wort oder einer Tatsache eingefügt, die für Muggelleser möglicherweise erklärungsbedürftig sind.
—J. K. Rowling, Die Märchen von Beedle dem Barden[src]

J. K. Rowling war eine Muggelautorin. Obwohl sie eine Muggel war, hatte sie aus einem unbekannten Grund eine Verbindung in die Zauberwelt und war eine Bekannte von Albus Dumbledore.

J. K. Rowling schrieb Wizards' Book[1] und die 2008-Edition von Die Märchen von Beedle dem Barden. [2] Zusammen mit Comic Relief richtete sie einen Fond ein in Harry Potters Namen für Erlöse aus dem Verkauf von speziellen Kopien von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind und Quidditch im Wandel der Zeiten, die benutzt werden sollen, um Kindern, denen es schlecht geht, weltweit zu helfen. [3] [4] Sie assoziierte sich später mit einer anderen Wohltätigkeitsorganisation, der Children's High Level Group, um Lizenzgebühren aus dem Verkauf von Die Märchen von Beedle dem Barden zu verteilen.

Rowling war offenbar assoziiert mit der Zauberprüfungsbehörde, da ihre Signatur auf Abschlusszertifikaten erschien für den Allgemeinen Magie- und Eignungstest für Zauberer.

J.K. Rowling ist eine Weltautorität für Quidditch und schrieb über diesen Sport seit 1990. Royston Idlewild, früherer Spieler und Internationaler Direktor des QAIZV; beschrieb sie als ‘wahrscheinlich die einzige Person in der Welt, die mehr über Quidditch weiß als ich.’
—Beschreibung[src]

Zusätzlich hat Rowling Zugang zu einem Computer, mit dem sie häufig im Internet ist. [5]. Sie war die Quidditch-Korrespondentin für Pottermore.com und veröffentlichte Informationen für sie über die Quidditchweltmeisterschaft, um sie mit den Muggeln zu teilen; zusätzlich gab sie ebenfalls Einsichten in Muggelsportarten aus der Zaubererperspektive. [5].

Sie besaß Wissen über die magische Geschichte und schrieb das Buch Die Geschichte der Magie in Nordamerika. [6]

Hinter den Kulissen

Auftritte

Anmerkungen und Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+