FANDOM


(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Titel|''{{PAGENAME}}''}} {{Nicht-kanonisch}} {{Infobox Zauberspruch |Name=''Lacarnum Inflamarae'' |Bild=250px |Aussprache='…“)
 
(Kategorien hinzufügen)
Zeile 37: Zeile 37:
 
[[Kategorie:Zauber]]
 
[[Kategorie:Zauber]]
 
[[Kategorie:Zaubersprüche mit Beschwörungen lateinischen Ursprungs]]
 
[[Kategorie:Zaubersprüche mit Beschwörungen lateinischen Ursprungs]]
  +
[[Kategorie:Zaubersprüche mit bekannter Aussprache]]

Version vom 1. Februar 2014, 22:01 Uhr

Dieser Artikel ist nicht-kanonisch.

Dieser Artikel beinhaltet ein Thema, das als nicht-kanonisch erachtet wird — entweder vom Autor oder den Harry Potter-Lizenzträgern — und sollte daher nicht als Teil des "realen" Harry-Potter-Universums betrachtet werden.

Lacarnum Inflamari
Lacarnum Inflamarae
Typ

Zauberspruch

Handbewegung

Zauberstab auf das Ziel richten

Licht

Orange

Effekt

Entzündet Umhänge

Lacarnum Inflamarae ist die Zauberformel einen Zaubers, der dazu genutzt wird, um Umhänge von Hexen oder Zauberern durch eine Feuerkugel aus dem Zauberstab in Brand zu setzen.

Hermine Granger ist bekannt dafür, diesen Zauber wirken zu können. Sie nutzte ihn im September 1991 bei einem Quidditchspiel gegen ihren Zaubertrankprofessor Severus Snape, von dem sie dachte, er würde den Besen ihres Freundes Harry Potter verhexen.

Etymologie

Die Zauberformel "Lacarnum Inflamarae" scheint sich aus dem Lateinischem"lucerna", einem Nomen mit den Bedeutungen "Umhang" oder "Mantel"[1] und "inflammo", einem Verb mit der Bedeutung "entflammen"[2]. abzuleiten

Hinter den Kulissen


Erscheinungen

Quellen und Anmerkungen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.