FANDOM


Leonard Spencer-Moon
Biographische Information
Geburt

Vor 1922

Blutstatus

Reinblut oder Halbblut [1]

Titel

Zaubereiminister

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch

Geschlecht

Männlich

Zugehörigkeit
Beschäftigung

Zaubereiminister (1939 bis 1948)

Loyalität

Britisches Zaubereiministerium

Hinter den Kulissen
Erster Auftritt

Pottermore

Letzter Auftritt

Siehe Erster Auftritt

Minister Leonard Spencer-Moon war Zaubereiminister von 1939 bis 1948.

Spencer-Moon begann seine Karriere im Zaubereiministerium als Tee-Servierer in der Abteilung für Magische Unfälle und Katastrophen und kletterte von da aus die Karriereleiter empor. Er wurde Zaubereiminister nach dem politischen Niedergang von Hector Fawley, da dieser Gellert Grindelwalds Revolution "Für das größere Wohl" nicht ernst nahme. Er erwies sich als tadelloser Minister während einer Periode ausgeprägter internationaler Konflikte sowohl in der Zauberwelt (Globaler Zaubererkrieg) als auch in der Muggelwelt (Zweiter Weltkrieg). Er war auch dafür bekannt, ein ausgesprochen gutes Arbeitsverhältnis mit Winston Churchill, dem Premierminister der Muggel zu pflegen. [2]

Hinter den Kulissen

  • Zufall oder nicht, "Leonard" war Winston Churchills mittlerer Name. Auch Church wurde in die Familie der Herzöge von Marlborough geboren, einem Zweig der Familie Spencer [[(Churchills Nachname war tatsächlich "Spencer-Churchill").
  • Moon könnte mit Lily Moon verwandt sein, die vor Harry einem Haus zugeordnet wurde in Harry Potter und der Stein der Weisen.

Auftritte

Anmerkungen und Quellen

  1. Gemäß Pottermore war Nobby Leach (Zaubereiminister zwischen 1962 und 1968) der erste muggelstämmige Zauberer, der je auf diesen Posten gewählt wurde.
  2. Pottermore - Neu von J.K. Rowling: "Zaubereiminister"


Zaubereiminister von Großbritannien
Zaubereiminister:
Ministry of magic logo
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.