FANDOM


Leta Lestrange Grindelwalds Verbrechen
Leta Lestrange
Biographische Information
Geburt

zwischen 1. September 1896 und 31. August 1897 [1]
Großbritannien oder Irland [2]

Tod

früher September 1927, Friedhof Père-Lachaise, Paris, Frankreich

Blutstatus

Reinblut [3]

Ehestatus

Verlobt

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch

Geschlecht

Weiblich

Haarfarbe

Braun

Augenfarbe

Braun

Hautfarbe

Dunkel

Familieninformation
Familie
Magische Fähigkeiten
Irrwicht

Leiche ihres Bruders [6]

Zauberstab
Zugehörigkeit
Beschäftigung
Haus

Slytherin [7]

Loyalität
Hinter den Kulissen
Schauspieler

Zoë Kravitz

Synchronsprecher

Lea Kalbhenn

Leta Lestrange ist eine reinblütige Hexe und die Tochter von Corvus Lestrange und Laurena Kama. Sie ging zwischen den Jahren 1908 und 1915 auf die Zauberschule Hogwarts und landete dort im Haus Slytherin. Sie war damals eine gute Freundin von Newt Scamander, bis sich ihre Wege trennten. Nun ist sie verlobt mit Newts älterem Bruder Theseus.

Biographie

Kindheit

[8]Leta wurde als Tochter von Laurena Kama und Corvus Lestrange (IV) geboren, nachdem dieser Laurena unter den Imperius-Fluch gesetzt hatte. Nach Leta's Geburt starb Laurena und ihr ehemaliger Mann Mustafa schwor Rache. Er machte mit seinem Sohn Yusuf einen unbrechbaren Schwur, durch den Yusuf versprach das von Corvus zu nehmen, was er am meisten liebte.

Das ist Corvus' zweites Kind, welches er zusammen mit Clarisse Tremblay bekam. Den Jungen benannte er nach sich selbst. Aus Angst vor Mustafa und Yusuf vertraute Corvus seine beiden Kinder ihrer Haushälterin, der Halbelfin Irma Dugard an, die die Kinder nach Nordamerika bringen sollte, wo man sie adoptieren sollte. Sie setzten 1901 mit einem Schiff über und in einer Nacht heulte Letas Halbbruder Corvus so laut, dass die kleine Leta ihn mit dem Jungen aus der Nachbarskabine vertauschte. Am nächsten Morgen wollte sie ihn wieder zurückholen, weil sie einfach nur Ruhe haben wollte.

Doch auf einmal begann das Schiff zu sinken und Irma die den Vertausch der beiden Babys nicht gemerkt hatte, besteigt mit Leta und dem anderen Baby ein Rettungsboot, während Corvus bei der Tante vom anderen Baby saß. Das andere Rettungsboot sank und Corvus, als auch die Frau gingen unter, während Leta, Irma und das andere Kind überlebten. Der andere Junge wurde in Nordamerika adoptiert und wuchs unter dem Namen Credence Barebone auf.

Schulzeit

Leta begann dann später ein Studium an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei, wo sie ins Haus Slytherin eingeteilt wurde. Als sie von zwei Gryffindor-Mädchen gehänselt wurde, verhexte sie eines der beiden, worauf das andere der Professorin McGonagall Bescheid gab. Sie flüchtete in einen Schrank, wo sie bereits Newt Scamander befand, der sich gerade um einen Raben und um andere Tiere kümmerte. Sie lernte den gleichaltrigen Hufflepuff-Schüler näher kennen und beide fühlten sich sehr verbunden, da sie sich beide als Außenseiter betrachteten und von der Natur und den Tierwesen begeistert waren. Als sie 16 Jahre alt war, musste sie sich vor der ganzen Klasse in einer Stunde Verteidigung gegen die Dunklen Künste ihrem Irrwicht stellen, bei der er sich um die Leiche ihres Halbbruders handelt. Als sie ihn sah, rannte sie aus dem Klassenzimmer. Newt und sie studierten weiterhin die vielen Geschöpfe, wie Bowtruckles, doch eines Tages ging Leta bei einem Experiment mit einem Jarvey zu weit, wodurch sie das Leben eines anderen Menschen gefährdete. Newt nahm aus Liebe zu Leta die ganze Schuld auf sich und wurde der Schule verwiesen.[9]

Späteres Leben

[8]Newt wurde zu einem Magizoologen und trug in seinem Koffer weiterhin ein Bild von Leta mit sich herum. Währenddessen verliebte sich Leta in Newts Bruder Theseus Scamander und verlobte sich auch mit ihm. Im Jahr 1927 veröffentlichte Newt sein Buch über Tierwesen und sowohl Leta, als auch Theseus waren bei der Veröffentlichungsfeier bei Flourish & Blotts dabei. Allerdings wurde fälschlicherweise in einem Zeitungsartikel berichtet, dass Leta mit Newt anstatt mit Theseus verlobt ist.

Leta begann für das Britische Zaubereiministerium zu arbeiten und war dort dem Leiter Torquil Travers unterstellt. Im Auftrag des Ministeriums wurde sie mit Travers und anderen Auroren nach Hogwarts geschickt, um dort ihren alten Lehrer Albus Dumbledore über seine ehemalige Freundschaft zu Gellert Grindelwald zu befragen.

Im Französischen Zaubereiministerium wurde sie von Theseus darauf hingewiesen, dass der Obscurial Credence Barebone ihr Halbbruder sein könnte, was sie allerdings bestritt. Allerdings schaute sie in den Aufzeichungen über ihre Familie nach, die dort im Ministerium aufbewahrt wurden. Dort traf sie auf Newt und Tina Goldstein, die das gleiche vorhatten. Allerdings wurden sie von Matagots attackiert, die Melusine, die Aufseherin über die bewahrten Aufzeichnugnen auf sie schickte. Doch durch Newts Zouwu konnten sie fliehen und landeten auf dem Friedhof Père Lachaise, wo sie in der Grabstätte der Lestranges auf Yusuf Kama, Credence Barebone, Jacob Kowalski und Queenie Goldstein trafen. Yusuf wollte Credence töten, da er ihn fürt Corvus Lestrange Jr. hielt. Doch Leta ging dazwischen und erzählte die Wahrheit, wie sie damals die Babys vertauscht hatte und sie damit die Halbschwester von Yusuf ist.

Vereint betraten sie die Versammlung von Gellert Grindelwald, wo er der parisischen Zaubererbevölkerung erzählte, dass die Muggel gefährlich seien und für Zerstörung und Kriege verantwortlich sind. Viele der dort anwesenden Zauberer glaubten ihm und stellten sich auf seine Seite. Doch es brach Chaos aus, als mehrere Auroren die Versammlung stürmten und eine Hexe von ihnen ermordet wurde. Grindelwald beschwörte ein magisches Feuer hervor und viele Auroren starben in diesem Feuer. Leta trat zu Grindelwald, zerstörte seine Schädelpfeife, sagte "Ich liebe dich" zu einem der Scamander-Brüder und starb schließlich in den Flammen im Alter etwa 30 Jahren.

Äußerliche Erscheinung

Leta Lestrange wurde als wunderschön beschrieben.[10][11] Sie hat dunkles Haar und einen dunklen Hautteint, als auch braune Augen. Im Jahr 1927 trägt sie oft eine weinrote Hexenrobe.[8]

Persönlichkeit und Verhalten

Als Queenie Goldstein ihre Legilimentik bei Newt Scamander einsetzt, erkennt sie, dass Leta Newt etwas genommen hat, obwohl er eigentlichen jemanden braucht der ihm etwas gibt.[11] Ihre Persönlichkeit ist allerdings ein wenig gestört, durch den Verlust ihres Bruders Corvus, für dessen Tod sie sich selbst verantwortlich macht und die wenige Wertschätzung die sie in ihrer Familie und der Schule erfahren hat.[12]

Viel ihres Charakters hat sie wohl von ihrer Mutter Laurena Kama geerbt, da sie im Gegensatz zu ihrem Vater kein offensichtlicher Vertreter der Blutstatus-Ideologie war und sich für die Natur interessierte. Aus diesem Grund freundete sie sich als Slytherin-Schülerin mit dem Hufflepuff-Schüler Newt Scamander an und beide verfolgten die selben Interessen.

Auch wenn sie sich später mit Newts Bruder Theseus Scamander verlobte, opferte sie ihr Leben für Newt und Theseus, während einer Versammlung Gellert Grindelwalds und zerstörte dessen Schädelpfeife, worauf sie in den Flammen Grindelwalds verstarb.[13]

Freundschaften und Beziehungen

Newton Scamander

Newt und Leta gingen gemeinsam auf die Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei. Ihre erste richtige Begegnung war, als Leta vor zwei Gryffindor-Mädchen flüchtete und sich in einem Schrank versteckte. Dortdrin befand sich bereits Newt, der sich um einen Raben und andere Tiere kümmerte. Sie teilten gemeinsame Interessen wie Tierwesen und Erforschen. Beide betrachten sich selbst als Außenseiter. Während eines Schuljahrs kam es zu einem gefährlichen Vorfall mit einem Tierwesen, bei einem Experiment von Leta.[9] Newt nahm die ganze Schuld auf sich und wurde deswegen von der Schule verstoßen. Er hatte später dennoch Gefühle für Leta, auch als sie sich mit seinem Bruder verlobte.

Theseus Scamander

Nach ihrer Schulzeit verliebte sie sich in Newts Bruder Theseus und verlobte sich schließlich auch mit ihm. Das verstärkte nur das bereits etwas angespannte Verhältnis der beiden Brüder. Sie arbeitete dann später auch mit ihm zusammen im Britischen Zaubereiministerium und war wie er in der Abteilung für Magische Strafverfolgung tätig. Bei der Versammlung Grindelwalds auf dem Friedhof Père Lachaise sagte sie zu einem der Brüder, dass sie ihn liebte und starb in Grindelwalds Feuer nachdem sie seine Schädelpfeife zerstört hatte.

Albus Dumbledore

Schon bei Letas Schulzeit hat Dumbledore ihr Mut zu gesprochen sich ihrem Irrwicht zu stellen, doch später verließ sie rennend das Klassenzimmer, nachdem sie die Leiche ihres Halbbruders sah. Als sie aus Berufswegen her wieder Hogwarts besuchte, setzte sie sich an ihren alten Schreibtisch, wo sie von Dumbledore angesprochen wird. Sie denkt, dass er sie noch für eine schlechte Schülerin hält - doch Dumbledore kennt Letas Schicksal und erzählt ihr, dass er einst seine Schwester verloren hat, sowie sie ihren Halbbruder Corvus verlor.

Hinter den Kulissen

  • Der Charakter der Leta Lestrange wird in der Filmreihe Phantastische Tierwesen von Zoë Kravitz dargestellt und von Lea Kalbhenn ins Deutsche synchronisiert.[14]
  • Ihr Zauberstab ist als Merchandise-Produkt erhältlich und ist ein schwarzer gerader Stab mit silbernen Ausschmückungen am Handgriff.

Anmerkungen und Quellen

  1. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Film) (Siehe dieses Bild) http://collider.com/fantastic-beasts-2-character-descriptions/#yusuf-kama
  2. World Exclusive Interview with J K Rowling, South West News Service, 8 July 2000
  3. Pottermore - Geschrieben von J.K. Rowling: "Reinblut" - Die Lestranges sind aufgelistet in dem Reinblüterverzeichnis, das in den 1930er Jahren veröffentlicht wurde. Da sie in diese reinblütige Extremistenfamilie geboren wurde und keine Squib war, da sie Hogwarts besuchte, müssen ihre Eltern und Großeltern reinblütig sein, damit sie es ebenfalls ist.
  4. 4,0 4,1 4,2 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (Siehe dieses Bild)
  5. "Fantastic Beasts film title revealed: The Crimes of Grindelwald"  Deutsch  Phantastischer Tierwesen-Filmtitel enthüllt: Grindelwalds Verbrechen ) von Pottermore
  6. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
  7. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen - Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald: Magical Movie Handbook
  8. 8,0 8,1 8,2 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
  9. 9,0 9,1 https://twitter.com/FBFilmSeries/status/799629285657079808 Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das magische Handbuch
  10. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (Das Originaldrehbuch) Szene 18
  11. 11,0 11,1 Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Das Originaldrehbuch) Szene 92
  12. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (Das Originaldrehbuch) Szene 67
  13. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (Das Originaldrehbuch) Szene 114
  14. https://www.synchronkartei.de/film/41324