FANDOM


Mappe Dieser Artikel über eine Örtlichkeit ist ein Stub. Du kannst helfen, ihn zu erweitern.

Albus Dumbledore brachte Harry Potter in den Ligusterweg Nr. 4 zu Harrys letzten lebenden Verwandten: Vernon Dursley, Petunia Evans und Dudley Dursley, den Bewohnern des Hauses. Harry gefiel es dort überhaupt nicht, er musste in einem Schrank leben, bis er elf Jahre alt war (Dann bekam er Dudleys zweites Zimmer). Mit elf Jahren besuchte Harry dann Hogwarts, doch in den Sommerferien musste er an diesen Ort zurückkehren. In Teil 5 (Harry Potter und der Orden des Phönix ) erklärt Albus Dumbledore ihm, dass er jedes Jahr dorthin zurückkehren muss, da es einen alten Zauber gibt, der Harry schützen kann und dieser eine von Voldemorts Schwächen ist. Solange er das Haus, in dem das Blut seiner Mutter fließt, sein zu Hause nennen kann und einmal im Jahr dorthin zurückkehrt, ist er geschützt. In seinem zweitem Schuljahr flüchtet Harry mit Hilfe seines Freundes Ron, seinen Brüdern Fred und George und einem fliegendem Ford Anglia aus dem Fenster seines Zimmers .



Harry und Hedwig fliegen lassen
Little Whinging
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.