FANDOM


Luna1stwand
Luna Lovegoods erster Zauberstab
Geschichtsinformation
Hergestellt

1992 oder früher

Meister

Luna Lovegood

Besitzer

Der erste Zauberstab von Luna Lovegood ist von unbekannter Länge, unbekanntem Holz und Kernmaterial. Luna erhielt ihn vermutlich im Jahr 1992, als sie elf Jahre alt war, wahrscheinlich aus Ollivanders Zauberstabladen, und benutzte ihn bis zur Hälfte ihres sechsten Jahres an der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei. Sie platzierte ihn oft hinter ihrem linken Ohr zur Aufbewahrung.

Luna Hase

Luna Lovegood ruft den Patronuszauber mit ihrem Zauberstab auf im Jahr 1995.

Der Zauberstab wurde konfisziert, als Luna 1997 von Todessern entführt wurde, um ihren Vater zu zwingen, mit dem Voldemort-kontrollierten Zaubereiministerium zu kooperieren. Luna verbrachte Monate in den Kerkern des Landsitzes der Familie Malfoy mit ihrem Mitgefangenen Garrick Ollivander, dem berühmten Zauberstabmacher, für den sie eine große Hilfe war. Nachdem sie von Dobby gerettet worden waren während des Gefechtes im Landsitz der Familie Malfoy, stellte Ollivander einen neuen Zauberstab für Luna Lovegood her, mit dem sie übte während ihres Aufenthaltes im Shell Cottage vor der Schlacht von Hogwarts. Es ist unbekannt, ob sie jemals mit ihrem ersten Zauberstab wiedervereint wurde.

Hinter den Kulissen

  • In den Verfilmungen hatte Lunas Zauberstab ein Eichelmuster über die Länge des Holzes geätzt. Dieses Thema ähnelt Hermine Grangers Zauberstab, der auch pflanzenartige Motive besitzt.
  • Ausgehend von den Eichelmustern auf dem Zauberstab ist es möglich, dass der Zauberstab aus Eichenholz hergestellt wurde.
  • Dieser Zauberstab, genauso wie Hermine Grangers Zauberstab, ist einer der wenigen Zauberstäbe in den Verfilmungen, der keinen offensichtlichen Griff hat.

Siehe auch

Auftritte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.