FANDOM


Mary Cattermoles Zauberstab
Mary Cattermoles Zauberstab
Geschichtsinformation
Hersteller

Garrick Ollivander [1]

Meister

Mary Cattermole

Besitzer
Materialinformation
Holz

Kirsche

Kern

Einhornhaar

Länge

8¾"

Dolores Umbridge: "Würden Sie uns bitte mitteilen, welcher Hexe oder welchem Zauberer Sie diesen Zauberstab entwendet haben?"
Mary Cattermole: "E-entwendet? Ich hab ihn – niemandem entwendet. Ich hab ihn ge-gekauft, als ich elf Jahre alt war. Er – er – er hat mich ausgesucht."
Dolores Umbridge: "Nein, nein, das glaube ich nicht, Mrs. Cattermole. Zauberstäbe suchen sich nur Hexen oder Zauberer. Sie sind keine Hexe."
Mary Cattermoles Verhandlung vor der Registrierungskommission für Muggelgeborene[src]

Der Zauberstab von Mary Cattermole war 8¾" lang und bestand aus dem Holz eines Kirschbaums mit einem Einhornhaar als Kern. Sie erwarb ihn in Ollivanders Zauberstabladen in der Winkelgasse[1], als sie elf Jahre alt war.

Im Jahr 1997, nachdem Lord Voldemort das Zaubereiministerium übernommen hatte, wurde die Registrierungskommission für Muggelgeborene erschaffen, um Muggelstämmige strafrechtlich zu verfolgen wegen angeblichen Diebstahls von Zauberstäben von "echten" Zauberern und Hexen. Mary war ein solch unschuldiges Opfer, das verhört wurde durch die Leiterin der Kommission, Dolores Umbridge, und den Todesser Yaxley. Sie klagten sie an, ihren Zauberstab gestohlen zu haben. Die Verhandlung wurde bald unterbrochen durch Harry Potter und Hermine Granger, die Mary und die anderen muggelgeborenen Gefangenen befreiten zusammen mit Ron Weasley und sie ermutigten, aus dem Land zu fliehen. [2] Es ist unbekannt, ob sie jemals ihren Zauberstab nach dem Krieg wiedererhielt.

Hinter den Kulissen

Auftritte

Anmerkungen und Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.