FANDOM


Dieser Artikel oder Abschnitt ist ein Stub. Du kannst helfen, ihn zu erweitern.
Metamorphmagus

Ein Metamorphmagus

Tonks Entenschnabel

Tonks mit Entenschnabel

Tonks Schweineschnauze
Ein Metamorphmagus (Pseudolatein für griech. metamorph: Gestaltwandeln und magus: Magier; Mehrzahl: Metamorphmagi) ist eine Hexe oder ein Zauberer mit der Fähigkeit, seine oder ihre äußere Erscheinung durch ihren Willen zu verändern, anstatt dafür einen Vielsafttrank benutzen zu müssen oder einen Zauberspruch wie der Rest der zaubernden Bevölkerung.

Das ist eine sehr seltene Fähigkeit, die Nymphadora Tonks an ihren Sohn Ted Lupin vererbte.

Neben der Verwandlung des gesamten Körpers zur Tarnung, wie sie Tonks als Aurorin einsetzte, kann auch nur eine partielle Veränderung des Aussehens (z. B. Haare oder Nase) stattfinden. Diese Detailveränderungen erfordert allerdings viel Training.

Abgrenzung zum Animagus

Hauptartikel: Animagus

Sie sind ähnlich den Animagi, allerdings ist das Metamorphsein angeboren und sehr selten, wohingegen die Animagi diese Fähigkeiten trainieren und mit einem Zauberstab ausführen können. Ein Animagus muss sich ein Tier aussuchen und kann sich nur in dieses eine Tier verwandeln, ein Metamorphmagus hingegen kann jede beliebige Form annehmen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.