FANDOM


Zeile 36: Zeile 36:
   
 
Minerva McGonagall (geboren am 4. Oktober 1925) war von 1956 bis 1998 Lehrerin für Verwandlung an der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei. Gleichzeitig war sie auch die Leiterin des Hauses [[Gryffindor]] und die stellvertretende Schulleiterin unter Albus Dumbledore. Sie ist eine der wenigen registrierten Animagi ihres Jahrhunderts. Ihr war es möglich sich in eine Katze zu verwandeln und da sie ja offiziell registrierte Animagus war, konnte sie diesen Zauber zu jeder beliebiegen Zeit und Ort dürchführen. Die Katze hat einen schwarzen Rand um die Augen. Dieser stellt ihre Brille dar. Am Anfang der Harry Potter Saga sitzt sie als Katze sogar auf ihrem Lehrerpult und beobachtet die Arbeiten der Schüler. Ihr Patronus hat die gleiche Form, die sie als Animagus hat. Sie ist glühender Quidditch Fan (natürlich vom Gryffindor Team) und wettet gerne mit Severus Snape um die Ausgänge der Spiele gegeneinander.
 
Minerva McGonagall (geboren am 4. Oktober 1925) war von 1956 bis 1998 Lehrerin für Verwandlung an der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei. Gleichzeitig war sie auch die Leiterin des Hauses [[Gryffindor]] und die stellvertretende Schulleiterin unter Albus Dumbledore. Sie ist eine der wenigen registrierten Animagi ihres Jahrhunderts. Ihr war es möglich sich in eine Katze zu verwandeln und da sie ja offiziell registrierte Animagus war, konnte sie diesen Zauber zu jeder beliebiegen Zeit und Ort dürchführen. Die Katze hat einen schwarzen Rand um die Augen. Dieser stellt ihre Brille dar. Am Anfang der Harry Potter Saga sitzt sie als Katze sogar auf ihrem Lehrerpult und beobachtet die Arbeiten der Schüler. Ihr Patronus hat die gleiche Form, die sie als Animagus hat. Sie ist glühender Quidditch Fan (natürlich vom Gryffindor Team) und wettet gerne mit Severus Snape um die Ausgänge der Spiele gegeneinander.
Nach der Niederlage von Lord Voldemort wird sie die Leiterin der Hogwartsschule.
+
Nach der Niederlage von Lord Voldemort wird sie die Leiterin der Hogwartsschule. Minerva wurde oft von Dumbledore als alte Schachtel bezeichnet.
   
 
== Minervas Schulzeit in Hogwarts ==
 
== Minervas Schulzeit in Hogwarts ==

Version vom 28. April 2011, 14:58 Uhr

Dieser Artikel oder Abschnitt über "Minerva McGonagall" ist ein Stub. Du kannst helfen, ihn zu erweitern.
Vorlage:Charakterinfobox Rot


Minerva MacGonagoll ist Harrys Hauslehrerin von Gryffindor und gleichzeitig seine Lehrerin in Verwandlung.

Minerva McGonagall (geboren am 4. Oktober 1925) war von 1956 bis 1998 Lehrerin für Verwandlung an der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei. Gleichzeitig war sie auch die Leiterin des Hauses Gryffindor und die stellvertretende Schulleiterin unter Albus Dumbledore. Sie ist eine der wenigen registrierten Animagi ihres Jahrhunderts. Ihr war es möglich sich in eine Katze zu verwandeln und da sie ja offiziell registrierte Animagus war, konnte sie diesen Zauber zu jeder beliebiegen Zeit und Ort dürchführen. Die Katze hat einen schwarzen Rand um die Augen. Dieser stellt ihre Brille dar. Am Anfang der Harry Potter Saga sitzt sie als Katze sogar auf ihrem Lehrerpult und beobachtet die Arbeiten der Schüler. Ihr Patronus hat die gleiche Form, die sie als Animagus hat. Sie ist glühender Quidditch Fan (natürlich vom Gryffindor Team) und wettet gerne mit Severus Snape um die Ausgänge der Spiele gegeneinander. Nach der Niederlage von Lord Voldemort wird sie die Leiterin der Hogwartsschule. Minerva wurde oft von Dumbledore als alte Schachtel bezeichnet.

Minervas Schulzeit in Hogwarts

Minerva McGonagall war selber Schülerin in Hogwarts von 1936/37 bis 1942/43. Natürlich war sie auch dem Haus Gryffindor zugeiteilt (denn sonst hätte sie später niemals Hauslehrerin von Gryffindor sein können). Sie schätzt Harry Potter und seine Freunde Hermine Granger und Ron Weasley sehr. Allerdings möchte sie dies nicht immer zeigen. Sie ist aber mächtig stolz auf Harry Potter und seine Freunde als sie im ersten Teil des Buches den Hauspokal gewinnen, ebenso als sie im 6 Buch den Quiddichpokal für das Haus gewinnen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.