FANDOM


Der Alchemist Nicolas Flamel war in Besitz eines Buches, in welchem mehrere Porträtseiten mit ihm bekannten Menschen abgebildet waren. Vermutlich besitzen auch diese Personen ein ähnliches Buch, über welches sie untereinander kommunizieren können. Der Einband des Buches ist bräunlich mit einem goldfarbenen Phönix darauf.

Geschichte

Im September 1927 holt der Alchemist Nicolas Flamel das Buch aus seinem Schrank, da Gellert Grindelwald in seiner Stadt Paris eine Versammlung plant auf der es wahrscheinlich Tote geben wird. Flamel bittet die Ilvermorny-Professorin Eulalie Hicks um Hilfe, da die Buchseite mit dem Hogwarts-Professor Albus Dumbledore leer ist. Er fragt sie, ob er zu der Versammlung gehen soll, da er schon seit 200 Jahren nichts Aufregendes erlebt hat. Eulalie vertraut ihm und ermutigt ihn einzugreifen.[1]

Hinter den Kulissen

Anmerkungen und Quellen

  1. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (Das Originaldrehbuch) Szene 86
  2. https://ew.com/movies/fantastic-beasts-crimes-grindelwald/#the-professor
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.