FANDOM


Mappe Dieser Artikel über eine Örtlichkeit ist ein Stub. Du kannst helfen, ihn zu erweitern.


Die Nokturngasse  Engl.  Knockturn Alley ) liegt im geheimen Herzen von London. Sie ist eine Nachbargasse der bekannteren Winkelgasse. Die Nokturngasse ist sehr düster, viele verrückte und kriminelle Hexen und Zauberer hallten sich hier auf.

Geschäfte

In der Nokturngasse sind vermehrt schwarzmagische, zwielichtige Geschäfte zu finden. Kinder haben hier eigentlich nichts zu suchen und der Eingang ist nicht öffentlich zugänglich.

Borgin und Burkes

Hauptartikel: Borgin und Burkes

Ein Laden für schwarzmagische Artikel. Hier verkaufte unter anderem Merope Gaunt, die Mutter von Tom Riddle ein wertvolles Erbstück von Salazar Slytherin. Sie wurde jedoch hereingelegt und bekam viel weniger Geld, als es wert gewesen wäre. Später arbeitete ihr Sohn Tom Riddle in dem Laden.

Hier befindet sich ein Verschwindekabinett. Dadurch gelangten die Todesser in das Gegenstück, welches sich in Hogwarts befindet[1].

Als Harry Potter zum ersten Mal mit Flohpulver reiste, kam er in diesem Laden heraus. Er beobachtete Lucius Malfoy mit seinem Sohn Draco bei ihrem Einkauf.

Einzelnachweise

  1. Harry Potter und der Halbblutprinz
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.