FANDOM


Death Omens, What to Do When You Know the Worst Is Coming
Omen des Todes: Was tun, wenn Sie wissen, dass das Schlimmste bevorsteht?
Publikationsinformation
Erschienen

Vor 1994

Thema

Todesomen [1]

Kopien

Flourish & Blotts [1]

Oh, das würde ich an deiner Stelle lieber nicht lesen. Sonst fängst du noch an, überall Vorzeichen des Todes zu sehen, und das kann einem wirklich Todesangst einjagen.
—Beschreibung im Buch[src]

Omen des Todes: Was tun, wenn Sie wissen, dass das Schlimmste bevorsteht?  Engl.  Death Omens: What to Do When You Know the Worst is Coming ) ist ein Buch über Todesomen. Es wurde verkauft in Flourish & Blotts im Sommer 1993. Die Vorderseite zeigt einen Grimm, einen großen schwarzen Hund, der als Omen des Todes betrachtet wird. Der Autor des Buches ist unbekannt. [1]

Harry Potter sah dieses Buch zuerst 1993 in dem Buchladen, während er die Schulbücher für sein drittes Schuljahr kaufte. Da er einen ähnlichen Hund eine Woche vorher gesehen hatte, war Harry entnervt von dem Buch. Der Verkäufer von Flourish & Blotts riet ihm, das Buch nicht zu lesen; ansonsten würde er beginnen, überall Vorzeichen des Todes zu sehen. [1]

Auftritte

Anmerkungen und Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Kapitel 4 (Im Tropfenden Kessel)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.