FANDOM



Queenie Grindelwalds Verbrechen
Queenie Goldstein
Biografische Information
Geburt

6. Januar 1903 [1]
Vereinigte Staaten von Amerika

Blutstatus

Halbblut [2]

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch

Geschlecht

Weiblich

Größe

1,68 m [1]

Haarfarbe

Blond [1]

Augenfarbe

Grün [1]

Hautfarbe

Hell

Familieninformation
Familie
Magische Fähigkeiten
Zauberstab

Unbekannt

Zugehörigkeit
Beruf

Bürojob im Amt für Zauberstabzulassung [1]

Haus

Pukwudgie [4]

Loyalität
Hinter den Kulissen
Schauspieler

Alison Sudol

Synchronsprecher

Kathrin Hanak [5]

Queenie Goldstein (* 6. Januar 1903) war eine amerikanische Hexe, die im 20. Jahrhundert lebte. Sie hatte eine ältere Schwester, Porpentina Scamander[6], die den berühmten Magizoologen und Autor Newt Scamander heiratete.[7] Sie besaß die Fähigkeit der Legilimentik. Im frühen September 1927 schloss sie sich Gellert Grindelwalds Armee an.

Biografie

Kindheit und Jugend

Queenie Goldstein wurde am 06. Januar 1903 in den USA geboren. Sie wuchs zusammen mit ihrer älteren Schwester Porpentina auf. Die beiden verloren ihre Eltern jung, nachdem diese an Drachenpocken erkrankt waren.[8] Möglicherweise sind sie und ihre Schwester jüdisch.[9] Ihre magische Ausbildung vollzog sie an der Ilvermorny-Schule, wo sie ins Haus Pukwudgie eingeteilt wurde.[4]

Arbeit im MACUSA

Irgendwann nach ihrem Schulabschluss begann sie im MACUSA zu arbeiten. Sie bekam einen Job im Amt für Zauberstabzulassung, wo sie zusammen mit ihrer Schwester arbeitete. Tina war früher Aurorin, wurde aber degradiert, so dass sie in der selben Abteilung wie ihre Schwester arbeitete. Queenie hat dort aber sehr wenig zu tun und muss meist lediglich Kaffe kochen.[8]

Treffen mit Newton Scamander

[10]Nachdem der exzentrische Magizoologe Newton Scamanderin New York angekommen ist, gerät er auch gleich in Schwierigkeiten. Denn einige seiner Tierwesen sind entkommen. Porpentina Goldstein, die Schwester von Queenie, bringt Newt und Jacob Kowalski, einen No-Maj der unglücklich in die magische Welt geraten ist, zu sich nach Hause. Dort bereitet Queenie ein Abendessen vor, von dem Jacob, der gerne backt, begeistert ist. Da Jacob und Queenie beide gerne Kochen und Backen empfinden sie eine Sympathie für einander, wobei es bei Queenies Aussehen auch anderen Männern so geht. Mittels ihrer Fähigkeit, der Legilimentik, kann Queenie in Jacobs Gedanken eintauchen, was er einerseits anziehend, andererseits peinlich findet.

Obwohl die beiden Goldsteins Newt und Jacob einen Kakao gemacht haben, sind diese am nächsten Tag aber schon wieder verschwunden, da sie probieren die entflohenen Tierwesen einzufangen. Allerdings kann Tina die beiden aufspüren, überwältigen und sie dem MACUSA ausliefern, da sie die Sicherheit ihres Landes in Gefahr sieht. Im MACUSA werden Newt und Tina zum Tode verurteilt, da durch die Tierwesen, die magische Gesellschaft bedroht ist. Als Queenie merkt, dass ihre Schwester in Gefahr ist, rettet sie Jacob vor der Oblivierung und holt zusammen mit ihm Newts Koffer aus dem Büro des Aurors Percival Graves. In der Zwischenzeit sind Newt und Tina bereits aus der Todeszelle entkommen. Nun, da alle Vier wieder vereint sind, besuchen sie in einem Pub den Gangster-Kobold Gnarlak. Dieser stellt ihnen eine Falle, so dass sie vor den gerufenen MACUSA-Auroren fliehen müssen. Gemeinsam suchen sie nun die übrigen Tierwesen, einen Demiguise und einen Occamy.

Credence Barebone ist ein junger Mann und ein Obscurial. Er hat den Senator Henry Shaw getötet, für dessen Tod Newt verantwortlich gemacht wurde. Da der Auror Percival Graves Credence unter Druck gesetzt und ausgenutzt hat, verwüstet er nun das gesamte New York. Eine Aurorengruppe des MACUSA kann Credence aufhalten und vernichtet ihn augenscheinlich. Zusammen mit Newt gelingt es ihnen, die wahre Identität von Percival Graves herauszufinden. Er ist Gellert Grindelwald, der nun verhaftet wird. Die gesamte Stadt wird wieder aufgebaut und die Muggel obliviert. Bevor auch dieses Schicksal Jacob Kowalski erleiden muss, bekommt er noch einen Kuss von Queenie. Mehrere Monate später, hat Jacob sein Hobby zum Beruf gemacht und leitet nun eine Bäckerei. Diese betritt Queenie und lächelt ihn an.

Anschluss an Gellert Grindelwald

[11]Queenie ist immer noch so sehr in Jacob verliebt, dass sie ihn unter einen Liebeszauber setzt, damit die beiden nach England reisen, um dort zu heiraten, da die Gesetze dort nicht so streng wie in den USA sind. Sie besuchen zusammen Newton Scamander, der jedoch merkt, dass Jacob verzaubert ist und den Zauber rückgängig macht. Jacob erkennt, was Queenie getan hat und versucht ihr Vernunft einzureden, doch sie ist so enttäuscht darüber, dass sie ihn voreilig verlässt und ihre Schwester in Paris aufsucht. Leider kann sie sie nicht finden und kurz nachdem sie im Französischen Zaubereiministerium nachgefragt hat, wird sie von Vinda Rosier angesprochen. Vinda ist eine Anhängerin Grindelwalds, die Queenie zu ihm bringt. Als Queenie Grindelwald trifft hat sie Angst, doch Grindelwald zeigt sich friedlich und erzählt ihr, was seine angeblichen Absichten sind.

Queenie lässt ihren erhobenen Zauberstab sinken und entscheidet sich dazu, zu einer Veranstaltung Grindelwalds zu gehen, wo er die Zauberer über die Muggel aufklären möchte. Diese Versammlung wird in einem unterirdischen Amphittheater des Friedhofs Père Lachaise stattfinden. Jacob und Newt, die inzwischen auch nach Paris gekommen sind, um Tina und Queenie zu finden, betreten das Haus von Nicolas Flamel. Dort erfährt Jacob durch eine Kristallkugel des alten Alchemisten, dass seine geliebte Queenie auf dem Friedhof ist und eilt zu ihr. Sie treffen in der Familiengrabstätte der Lestranges auf Yusuf Kama, der den doch noch lebenden Credence Barebone töten möchte. Doch die dazugekommene Leta Lestrange kann ihn davon abhalten und zusammen mit Newt und Tina treten allesamt der Versammlung Grindelwalds bei. Er beschwört eine Vision des zweiten Weltkriegs hervor und kann viele überzeugen für seine Seite zu kämpfen. So auch Queenie, die für eine gerechte Welt kämpfen möchte, wo sie frei ist und Jacob lieben kann. Ihren Freund kann sie von Grindelwalds Plänen jedoch nicht überzeugen – er zeigt sich entsetzt, dass Queenie Grindelwald glaubt, und befindet sie für verrückt nachdem sie ihn anfleht mit ihr zu gehen. Daraufhin geht Queenie durch Grindelwalds Feuerring und schließt sich ihm an.

Auch Credence ist Grindelwald beigetretreten und Queenie verrät Grindelwald auf Schloss Nurmengard in Österreich, dass Credence mehr über sich erfahren möchte und sich sehr unsicher fühlt. Darauf verrät Grindelwald Credence seinen angeblichen Geburtsnamen: Aurelius Dumbledore.

Äußerliche Erscheinung und Besitztümer

Queenie war eine wunderschöne Hexe mit rotblonden Haaren und grau-grünen Augen. Sie war stets feminin und aufreizend gekleidet und wurde äußerlich als sehr anziehend beschrieben.[12] Bei ihrem ersten Auftreten innnerhalb des Franchises wurde sie auch als das schönste Mädchen beschrieben, welches jemals einen Hexenumhang getragen hat.[13] Auch ihr Zauberstab wurde gilt als wunderschön und reizend.[14]

Persönlichkeit und Verhalten

Queenie war lebhaft, optimistisch und abenteuerlustig. Sie liebte es zu Kochen, und konnte sehr charmant sein, besonders zu Leuten, die ihre Hilfe benötigten, wie bei Newt Scamander, der seine Tierwesen in New York verloren hat. Ihre Legilimentik-Fähigkeit ermöglichte es ihr, die Gefühle ihrer Mitmenschen zu verstehen und sie zu trösten. Allerdings konnte sie auf diese Weise auch schnell etwas missverstehen: Im Falle von Jacob, der durch Newt von ihrem Liebeszauber befreit wurde, sah sie seine Gedanken und missinterpretierte sie, obwohl Jacob sie dennoch liebte und verließ ihn voreilig. Desweiteren ist sie auch sehr selbstbewusst, da sie durch ihr hübsches Auftreten und ihre Legilimentik schnell an ihr Ziel gelangen kann. So konnte sie Abernathy davon überzeugen, ihren Arbeitsplatz zu verlassen, um Newt, Jacob und ihrer Schwester zu helfen.

Magische Fähigkeiten und Fertigkeiten

  • Legilimentik: Queenie war eine sehr gute Legilimentorin, dass heißt, es war ihr möglich, die Gedanken ihrer Mitmenschen zu lesen, ohne dass diese sie aussprechen. Dadurch kann sie Leute besser von ihren Absichten überzeugen oder auch unter Druck setzen, da sie dazu fähig wäre, Geheimnisse zu offenbaren. Sie selbst sagt, dass sie die Gedanken von Briten schwerer lesen und verstehen kann.[13]
  • Kochen: Queenie war eine begabte Köchin und konnte mit viel Zauberei im Nu ein gesamtes Abendessen zusammenstellen. Als sie eines Abends einen Strudel backt, ist sogar der No-Maj Jacob Kowalski begeistert, der selbst liebend gerne backt. Durch ihre gemeinsamen Hobbys kommen sich Queenie und Jacob sogar noch näher. Ansonsten ist Queenie wohl nicht nur für die Mahlzeiten zuständig, sondern auch für andere Hausarbeit. Als Newt und Jacob ihre Wohnung betreten, ist sie gerade am Bügeln, Waschen und Trocknen.[13] Im MACUSA, wo sie im Amt für Zauberstabzulassung arbeitet, ist sie eher Serviererin und schenkt Kaffee aus, als wirklich zu arbeiten.

Freundschaften und Beziehungen

Jacob Kowalski

Sie trifft Jacob das erste Mal, als ihre Schwester ihn und den Magizoologen Newt Scamander zu ihrem Apartment bringt. Sie verlieben sich ineinander, da sie beide gerne Kochen und Queenie es spannend findet mit einem Nichtmagier zu sprechen. Nachdem sie Newt geholfen haben, alle Tierwesen einzufangen, wird Jacob obliviert und er eröffnet eine Bäckerei, die Queenie eines Tages besucht. Jacob und Queenie führen ihre Beziehung fort, die sehr bald an Tiefe und Verbundenheit gewinnt. Jedoch zeigt sich Queenie mit der Zeit immer frustrierter und unglücklicher über die Geheimhaltung der Beziehung, da es ihr unmöglich ist Jacob in Amerika heiraten zu können. Jacob weigert sich Queenie in Gefahr zu bringen, sodass sie ihn letztendlich verzaubert und die beiden daraufhin nach England durchbrennen. Newt erlöst Jacob von dem Zauber, und entmutigt geht Queenie fort, da Jacob nach wie vor nicht gegen das Gesetz handeln will. Ausgerechnet ihre Liebe zu Jacob bringt Queenie später dazu sich Grindelwald anzuschließen, da sie glaubt unter seiner Herrschaft dürfte sie endlich legal mit Jacob zusammen sein. Als Jacob sich jacob aber gegen ihre Entscheidung wehrt und sie sogar als verrückt bezeichnet, zerbricht die Beziehung, und Queenie lässt den am Boden zerstörten Jacob zurück um Grindelwald zu unterstützen.

Newton Scamander

Sie trifft Newt das erste Mal, als ihre Schwester ihn und den Nichtmagier Jacob Kowalski zu ihrem Apartment bringt. Anschließend hilft sie ihm, seine Tierwesen einzufangen. Während er gefangen ist, bricht sie in Percival Graves Büro ein, um Newts Koffer zu stehlen.

Porpentina Goldstein

Ursprünglich hatte Queenie eine enge, unkomplizierte Verbindung zu ihrer älteren Schwester Tina. Nachdem ihre Eltern früh gestorben waren hatten die Schwestern einander großgezogen und lebten selbst als Erwachsene zusammen. Als Queenie sich jedoch in Jacob verliebte – einen No-Maj – und sich trotz des Gesetztes weiter mit ihm traf gefiel das Tina nicht, die Aurorin war un deswegen die Gesetze hüten sollte. Es ging so weit, dass Queenie den Kontakt zu Tina abrrach, und sogar die Postkarte zeriss, die ihre Schwester ihr aus Paris geschickt hatte. Im September 1927 schloss sich Queenie dem Schwarzmagier Gellert Grindelwald an, und zerstörte so völlig die Beziehung zu Tina.

Abernathy

Abernathy war Tinas und Queenies Aufseher. Er beobachtete ihre Arbeit im Amt für Zauberstabzulassung. Er genoss es, die beiden Schwestern herumzukommandieren, doch konnte nicht anders, als die hübsche Queenie laufen zu lassen, als sie ihren Arbeitsplatz verließ, da sie ihn in eine peinliche Lage versetzte. Während Abernathy sich Gellert Grindelwald anschloss und zu einem seiner Akolythen wurde, schloss sich Queenie im September 1927 Grindelwald an, um für eine "bessere Welt" zu kämpfen. Unter Grindelwalds Anhängern traf sie vielleicht erneut auf Abernathy.

Gellert Grindelwald

Sie trifft das erste Mal direkt auf Grindelwald im September in Paris im Jahr 1927. Von seiner Anhängerin Vinda Rosier in sein Versteck geführt, gibt Grindelwald vor mitfühlend über Queenies Situation zu sein. Er redet ihr ein sein Ziel wäre es die Zaubererwelt zu befreien und zum besseren zu lenken, sodass es ihnen möglich sei unter Muggeln zu leben, und diese sogar heiraten zu können - was an Queenie sehr appeliert, da sie in den No-Maj Jacob Kowalski verliebt ist und ihn heiraten möchte. Später ist sei bei dem Lestrange-Mausoleum anwesend, wo Grindelwald eine Rede hält. Seine Worte finden bei ihr Anklang, und sie schließt sich ihm gegen Jacobs und Tinas Willen an. Mit ihren Legilimentikkünsten unterstützt Queenie Grindelwald dabei, besser mit Credence umzugehen, wobei Grindelwald sie selbst um Rat fragt.

Etymologie

  • Ihr Vorname Queenie bedeutet übersetzt Königin. (engl.: Queen = Königin)
  • Ihr Nachname Goldstein ist ein deutscher Name mit jüdischem Ursprung.

Hinter den Kulissen

  • Der Charakter der Queenie Goldstein wird in der Filmreihe Phantastische Tierwesen von Alison Sudol dargestellt und von Kathrin Hanak ins Deutsche synchronisiert.[5][15]
  • Es ist möglich, dass Queenies Vorname von einer Liste stammt, in der Rowling alle Schüler von Harry Potters Jahrgang notiert hat. Dort ist der Name Queenie Greengrass zu finden, die später jedoch in "Daphne" umbenannt wurde. [16]

Anmerkungen und Quellen



Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.