FANDOM


{{{Name}}}
Ereignis-Information
Standort

Ryn Wüste; Kasachstan

Datum/Daten

August 1877

Teilnehmer

England, Kanada, Argentinien

Beschreibung

Die Quidditch-Weltmeisterschaft 1877 wurde in Kasachstan ausgetragen, jedoch kann sich auch unerklärlichen Gründen niemand an ein einziges Spiel (und somit auch keinen Gewinner) erinnern.

Die Quidditch-Weltmeisterschaft 1877 (auch "Das Tunier, an das sich niemand erinnern kann"), ist eine der merkwürdigsten Austragungen dieses Wettbewerbs.

Mysterium

Für das Jahr 1877 wurden sowohl ein Veranstaltungsort (Ryn Wüste, Kasachstan) ausgewählt, als auch Tickets verkauft, jedoch konnten sich weder die Fans der Nation als auch die Spieler an ein einziges Spiel erinnern, wobei die Ursache bis heute nicht geklärt ist.

Am Ende des Tuniers hatte jedoch der englische Treiber Lucas Bargeworthy nur noch eine Hälfte seiner Zähne. Auch das Knie des kanadischen Suchers Angelus Peel, war ungeklärt nach hinten geknickt. Ebenfalls wurde die gesamte Argentinische Quidditch-Nationalmannschaft gefesselt in einer Bar in Cardiff gefunden.

Theorien

Theorien für den Gedächtnisverlust sind zahlreich, jedoch ist keine davon bestätigt. Viele befürchten eine Massengedächtnislöschung der Koboldrebellionen, die zu dieser Zeit sehr aktiv war. Da nicht genau geklärt ist, was passiert ist und wie das Tunier ausging, wurde das Tunier im nächsten Jahr erneut ausgetragen.

Teilnehmer und Kader

Englische Quidditch-Nationalmannschaft

Position Spieler
Treiber Lucas Bargeworthy

Kanadische Quidditch-Nationalmannschaft

Position Spieler
Sucher Angelus Peel

Argentinische Quidditch-Nationalmannschaft

Quellen und Anmerkungen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+