FANDOM


Rancorous Carpe
Biographische Information
Titel

Hausmeister

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch

Geschlecht

Männlich

Zugehörigkeit
Beschäftigung

Hausmeister in Schloss Hogwarts

Loyalität

Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei

Hinter den Kulissen
Erster Auftritt

Pottermore (Nur erwähnt)

Letzter Auftritt

Siehe Erster Auftritt

Rancorous Carpe (bl. 1876) war Hausmeister der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei. Er erfand eine ausgeklügelte Falle für den Versuch, Peeves zu fangen und von Hogwarts zu entfernen; die Falle beinhaltete ein Sortiment von Waffen, von denen der Hausmeister glaubte, sie würden unwiderstehlich für Peeves sein, als auch eine riesige verzauberte Glasglocke, verstärkt durch verschiedenste Eindämmungs-Zauber. Er glaubte, es würde funktionieren, doch stattdessen brach Peeves durch die Glasglocke, übersäte den Korridor mit Glas, feuerte verschiedene Waffen aus der Falle ab. Das Schloss wurde evakuiert und konnte erst wieder benutzt werden, als die damalige Schulleiterin, Eupraxia Mole, zustimmte, Peeves einmal wöchentlich in der Toilette der Jungen schwimmen zu lassen, Brot aus der Hogwarts-Küche stehlen zu lassen für Wurfzwecke als auch einen neuen Hut bewilligte, hergestellt von Madame Bonhabille aus Paris.[1]

Ethymologie

Rancourous ist ein englisches Wort, welches "charakterisiert durch Bitterkeit und Groll" bedeutet, was eine Beschreibung ist, die auf viele Hausmeister von Hogwarts zutrifft.

Carpe könnte auch ausgewählt worden sein, um zu dem Ausruf Carpe diem! zu passen. Er wird verwendet, um jemanden aufzufordern, zu benutzen, was sie besitzen, um zum Erfolg zu gelangen. Das ist genau das, wie er plant, um Peeves zu fangen.

Auftritte

Anmerkungen und Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.