FANDOM


Ron Zerbrochener Zauberstab
Ronald Weasleys erster Zauberstab
Geschichtsinformation
Hergestellt

vor 1984 [1]

Meister
Besitzer
Materialinformation
Holz

Esche

Kern

Einhornhaar

Länge

12"

Der erste Zauberstab von Ronald Weasley war 12" lang und aus Esche mit einem Kern aus Einhornhaar, das am Ende aus dem Zauberstab ragte. Er gehörte ursprünglich seinem älteren Bruder Charlie.[2]

Dieser Zauberstab wurde im September 1992 in zwei Hälften zerbrochen bei einem Zusammenstoß mit der Peitschenden Weide während Rons zweitem Jahr in Hogwarts, er hielt nur soeben zusammen an einer Holzfaser. Ronald versuchte, ihn mit Zauberband zusammenzuhalten, aber seine magischen Fähigkeiten waren irreparabel beschädigt. Daraufhin bekam er Fehlfunktionen; Ron weigerte sich, seine Eltern zu bitten, einen neuen zu kaufen, da er fürchtete, dass er dann einen weiteren Heuler von seiner Mutter erhalten würde für seine Verantwortungslosigkeit.

Als Ron versuchte, Draco Malfoy zu verfluchen dafür, dass er Hermine Granger ein "dreckiges kleines Schlammblut", schlug der Zauberspruch zurück und ließ ihn Schnecken spucken. Als er im Unterricht versuchte, Käfer in Knöpfe zu verwandeln, entstand stattdessen Rauch, der nach verfaulten Eiern roch. In Zauberkunst schoß der Zauberstab aus Rons Hand und traf Professor Flitwick an der Stirn und verursachte eine grüne Beule. Während des ersten Treffens des Duellierclubs hatte der Zauberstab erneut Fehlfunktionen und verletzte Seamus Finnigan.

Trotz der negativen Effekte des Zauberstab, die er das ganze Jahr gegen seinen Besitzer hatte, die eine positive Wirkung geschah zum Ende des Schuljahres. Als Gilderoy Lockhart ihn stahl, versuchte er in der Kammer des Schreckens, Rons und Harry Potters Erinnerungen auszulöschen, aber der Zauber schlug zurück und verursachte bei Lockhart einen permanenten und drastischen Gedächtnisverlust und rettete damit Harry und Ron. [3] Rons Vater Arthur Weasley kaufte anschließend einen neuen Zauberstab für ihn, nachdem er eine große Summe Galleonen bei einem Gewinnspiel gewonnen hatte. [4]

Hinter den Kulissen

  • J. K. Rowling benutzte einen keltischen Kalender, um das Zauberstabholz für Rons ersten Zauberstab ermitteln zu können, basierend auf seinem Geburtstag, dem 1. März. Sie tat dasselbe für Harrys Zauberstab und Hermines Zauberstab, als "eine heimliche Verbindung" zwischen den drei Freunden, obwohl durch Zufall auch Draco Malfoys Zauberstab, hergestellt aus Weißdorn, mit seinem Geburtstag, dem 5. Juni, übereinstimmt. [5]
  • In der Verfilmung von Harry Potter und die Kammer des Schreckens, als Ron Krätze in einen Kelch verwandeln sollte, bewirkte die zerstörte Kraft des Zauberstabs eine inkomplette Transformation, was dazu führte, dass der Kelch mit Pelz bedeckt war und einen Schwanz hatte. Während des Duellierclubs, als Lockhart versuchte, Harry mit Ron zusammenzutun, argumentierte Professor Snape dagegen und erwähnte, dass Rons fehlfunktionierender Zauberstab Harry in einer Streichholzschachtel in den Krankenflügel schicken würde. Später, als Ron davor stand, den Schwebezauber auf zwei Schokoladenkuchen anzuwenden, die mit einem Schlafmittel gefüllt waren, stoppte Harry ihn, da er dachte, es wäre besser, wenn er das stattdessen macht. Am Ende, als Lockharts Gedächtniszauber zurückschlug, ließ er ihn rückwärts fliegen anstatt Funken auszulösen, was die Höhle einstürzen ließ.
Backfire!(Harry Potter Trading Card)

"Backfire!"-Sammelkarte

  • Es wurde auch spekuliert, dass, wenn der Zauberstab nicht gebrochen gewesen wäre, Lockharts Versuch, Harrys und Rons Gedächtnis zu löschen, möglicherweise auch zurückgeschlagen wäre aufgrund des Konzepts der Zauberstabtreue, erläutert im abschließenden Buch im Zusammenhang mit dem Elderstab. Da Lockhart den Zauberstab jedoch von Ron gewaltsam gestohlen hat, könnte er seine Gefolgschaft gewonnen haben.
  • Warum Ron Charlies alten Zauberstab hatte, liegt wahrscheinlich daran, dass die Familie Weasley sehr arm war und von daher unfähig, einen neuen Zauberstab für Ron zu kaufen, als er die Schule besuchte (obwohl technisch gesehen hätte Charlie diesen Zauberstab behalten und stattdessen einen neuen für Ron kaufen können).
  • In LEGO Harry Potter: Jahre 1 - 4 wird Rons Zauberstab mit Fehlfunktion gezeigt in einer optionalen Szene in Hagrids Garten.
  • Wie es beschrieben wurde in Pottermore, "hängt Eschenholz an seinem einen wahren Eigentümer und sollte nicht vom ursprünglichen Besitzer übergeben oder verschenkt werden, da er seine Macht verlieren" würde, ebenso wie der Einhornhaarkern, da "sie die treuesten aller Zauberstäbe sind, und in der Regel stark an ihre ersten Besitzer gebunden sind." Es kann spekuliert werden, dass, während dieser Zauberstab in Rons Besitz war, er nicht fähig war, seine magischen Fähigkeiten voll zu demonstrieren.

Auftritte

Anmerkungen und Quellen

  1. Basierend auf Charlie Weasley, dem ursprünglichen Besitzer des Zauberstabs, der am 12. Dezember 1972 geboren wurde und somit im Jahr 1984 in Hogwarts anfing.
  2. Harry Potter und der Stein der Weisen (Buch)
  3. Harry Potter und die Kammer des Schreckens (Buch)
  4. Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Buch)
  5. "Extras: Zauberstäbe, erreichbar via Internet-Archiv" auf J.K. Rowlings offizieller Website
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.