FANDOM



RubeusDieser Artikel über einen spezifischen Charakter ist ein Stub. Du kannst helfen, ihn zu erweitern.


Selwyn war ein Todesser aus Lord Voldemorts 2. Schreckensherrschaft.

Seinen ersten Auftritt hat Selwyn im 4. Kapitel, als Voldemort von diesem dessen Zauberstab verlangt. Er ist einer der Todesser, die zu Xenophilius Lovegood kommen, als dieser sie gerufen hat, um Harry Potter im Austausch für seine gefangen genommene Tochter Luna auszuliefern. Bei dieser Szene wird auch seine Brutalität gezeigt, da Selwyn dem armen gequälten Vater, nachdem er ihn schlägt, auch noch droht, seine Tochter zu foltern und zu töten. Da er nachher nicht mehr erwähnt wird, weiß man nicht, ob er an der Schlacht von Hogwarts teilgenommen hat, aber mit größter Wahrscheinlichkeit schon — ob er dort jedoch gestorben ist oder nach Askaban kam, ist ungewiß.

Hinter den Kulissen

Auftritte




Zaubereiministerium-Personal
Unbekannte Abteilungen
Bernie · Bletchley · Pamphlet-Herstellerin · Cho Changs Mutter · Stamford Jorkins · Offizieller Nr. 39423 · Gerichtsverhandlungszauberer · Lucius Malfoy · Wakanda · Übergewichtiger Zauberer · Selwyn · Albert Runcorn · Zauberer bei der 1994er Quidditchweltmeisterschaft · Zauberer mit schütterem Haar
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.