FANDOM


Eine Stinkbombe  Engl.  Dungbomb ) ist in der Zaubererwelt ein Scherzartikel, der Gase mit äußerst unangenehmem Geruch in der unmittelbaren Umgebung verbreitet. Allerdings sind diese Gase bei höherer Dosierung gesundheitsschädigend. Wird sie dabei als Sabotage mittel eingesetzt, ist sie von ihrer Wirkungsweise und dem Gefährdungspotential her als chemische Waffe zu werten. Die Stinkbomben kann man in jedem Scherzartikelladen finden z.B. Zonkos, Weasleys Scherzartikelladen und so weiter.

20190302 130732

Schwefelwasserstoff-Stinkbombe

Eine leicht herzustellende Art der Stinkbombe ist die Schwefelwasserstoff-Stinkbombe, die den typischen Geruch fauler Eier verbreitet. Das für den üblen Geruch verantwortliche Gas ist Schwefelwasserstoff, der auch bei der Zersetzung von Proteinen entsteht, jedoch in höherer Konzentration stark giftig ist.

Buttersäure-Stinkbomben

Zur Herstellung von besonders wirksamen und lange anhaltenden Stinkbomben wird nebst Schwefelwasserstoff auch Buttersäure verwendet. Der penetrante Geruchsstoff wird unter anderem auch dazu verwendet, Tiere mit feinem Geruchssinn zu vertreiben, beispielsweise Maulwürfe.

Quellen

Bild : Harry Potter Hogwarts Mystery

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+