Harry-Potter-Lexikon
Advertisement
Harry-Potter-Lexikon
Falschschreibung Der Artikel könnte weitere Überarbeitung gebrauchen. Nähere Infos dazu erhältst Du auf der Diskussionsseite.
TomRiddleSenior.jpeg
Tom Riddle sr.
Biographische Information
Geburt

1905 [1]

Tod

Sommer 1943 (Alter: 38) [1]

Blutstatus

Muggel [2]

Ehestatus

Verwitwet

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch

Geschlecht

Männlich

Haarfarbe

Pechschwarz [3]

Augenfarbe

Dunkel [3]

Hautfarbe

Blass

Familieninformation
Familie
Zugehörigkeit
Loyalität
Hinter den Kulissen
Erster Auftritt

Harry Potter und die Kammer des Schreckens (Buch) (Erste Erwähnung)

Letzter Auftritt

Harry Potter und der Halbblutprinz (Buch) (Erstes Auftreten) (Erscheint in Rückblende(n))

Tom Riddle sr. (* 1905, † 1943) war ein Mitglied der Familie Riddle und lebte in Little Hangleton als Sohn eines Gutsherrn.

Geschichte

Vor der Ehe mit Merope Gaunt, der Mutter ihres gemeinsamen Sohnes Tom Vorlost Riddle, war er mit einem Mädchen namens Cecilia zusammen, die er auch Liebling nannte.

Er verliebte sich in die Hexe Merope, sehr wahrscheinlich nach Verabreichung eines Liebestranks. Meropes Wurzeln reichen zurück bis zu Salazar Slytherin. Sie brannten zusammen durch und heirateten nach wenigen Monaten.

Als Merope ihm den Liebestrank nicht mehr verabreichte, erwachte er aus seinem Liebesrausch und verließ seine schwangere Frau. Im selben Jahr kam ihr gemeinsamer Sohn am 31.12.1926 auf die Welt, Merope starb bei der Geburt, sie konnte noch verfügen, dass ihr Baby nach seinem Vater "Tom" und nach ihrem Vater "Vorlost"  Engl.  Marvolo ) genannt werden sollte.

Tom Riddle senior wurde im Salon seines Elternhauses zusammen mit seinen Eltern Thomas und Mary Riddle von seinem Sohn Tom Vorlost Riddle durch den Todesfluch im Sommer 1943 getötet als dieser 16 Jahre alt war. Den Tod seines Vaters benutzte er dazu, einen Horkrux in dem Ring seines Großvaters mütterlicherseits, Vorlost Gaunt, anzufertigen.

Persönlichkeit

Er war ein attraktiver junger Mann, aber sehr hochmütig und grob, schlimmer noch als seine Eltern.

Haushalt

Die Familie Riddle war reich und lebte in einem Anwesen, das mit Abstand großzügigste und beeindruckendste Haus im ganzen Umkreis war. Das Riddle-Haus steht auf einer Anhöhe und überblickt Little Hangleton. Die Familie beschäftigte einige Angestellte: eine Köchin, das Hausmädchen (die die getöteten drei Riddles eines morgens noch in deren Abendgarderobe bekleidet im Salon vorfand) und einen Gärtner Frank Bryce. Dieser wurde später von der Muggelpolizei des Mordes an den drei Riddles beschuldigt, der Mord konnte aber nicht nachgewiesen werden.

Beziehungen

Cecilia

Die erste Beziehung, die bekannt wurde, bestand zur hübschen Freundin Cecilia, die er Liebling nannte. Er ritt mit ihr durch die Ländereien des Herrensitzes seines Vaters Thomas Riddle. Tom Riddle ritt auf auf einem glänzendem, fuchsrotem Pferd, Cecilia ritt auf einem grauen Pferd. Er führte sie wohl durch die Ländereien seines Vaters auf der einen Seite eines Tals in Little Hangleton, die andere Seite gehörte nicht mehr zu den Ländereien, dort stand die Hütte der Familie Gaunt an einem Feldweg am Waldrand. Cecilia fand das Haus als Schandfleck, sie wunderte sich, dass Toms Vater diese Bruchbude nicht abreißen ließ. Tom erklärte, dass das Haus einem alten Landstreicher namens Gaunt gehörte. Als Cecilia die an der Haustür genagelte tote Schlange entdeckte, erklärte ihr Tom, dass der Sohn Gaunt nicht ganz richtig im Kopf gewesen sei. Als sie eines Sommertages während des Ausritts am Hause der Gaunts vorbei vom Feldweg auf die Landstaße kamen, stürmte ihnen Bob Ogden von der Abteilung für magische Strafverfolgung im Zaubereiministerium mit seinen Armen schützend über den Kopf haltend entgegen, als er vor den Angriffen der Gaunts floh, dabei stieß Ogden gegen die Flanke des fuchsroten Pferdes, prallte zurück und fiel auf die Straße. Cecilia und Tom brachen in Gelächter aus.

Merope Gaunt

Merope Gaunt hegte eine heimliche, glühende Leidenschaft für Tom Riddle, der oft an ihrem Haus vorbeiritt. In jenem Sommer fühlte sie sich frei und ungebunden, in welchem ihr Bruder Morfin wegen Angriffe auf Muggel zu drei Jahren Askaban verurteilt wurde, und ihr Vater Vorlost Gaunt wegen Verletzung mehrerer Ministeriumsangestellte bei derem Versuch, ihn und Morfin zu verhaften, auch in Askaban für 6 Monate inhaftiert war. Merope nutzte die Zeit, ihre magischen Fähigkeiten zu entfalten und ihre Flucht aus dem elenden Leben zu planen, welches sie achtzehn Jahre lang führte. Vermutlich hat sie einen Liebestrank gebraut, den sie unter einem Vorwand Tom Riddle gereicht hatte, zum Beispiel an einem heißen Sommertag Tom Riddle ein Glas Wasser zur Erfrischung anzubieten. Einige Monate später nach der Verhaftung der beiden Gaunts-Mänenr zog Tom Riddle mit Merope gemeinsam weg. Im Dorf gab es wohl einen großen Skandal, dass der Sohn des Gutsherrn mit der Tochter eines Landstreichers durchbrannte. Merope hinterließ für ihren Vater einen Abschiedsbrief. Tom heiratete Merope. Doch einige Monate später tauchte Tom Riddle wieder in Little Hangleton ohne seine Frau Merope wieder auf. In den Dorfgerüchten hieß es, Tom sei hinters Licht geführt und reingelegt worden. Er traute sich wohl nicht, zu sagen, er habe unter magischem Bann gestanden, der sich später aufgelöst habe, denn mit diesen Worten hätte man ihn im Dorf wohl für verrückt gehalten. Gerüchten zu folge hätte Merope Tom Riddle angelogen, mit der Behauptung, sie bekäme ein Kind von ihm, so dass er sich zur Heirat gezwungen sah. Merope hatte wohl geglaubt und sich vielleicht eingeredet, dass Tom sich auch inzwischen in sie verliebt hätte. Womöglich dachte sie auch, Tom würde wegen des Kindes bei ihr bleiben. Doch Tom Riddle hat Merope nie wieder danach gesehen und er hat sich nicht die Mühe gemacht herauszufinden, was aus seinem Kind geworden ist.

Familie Gaunt

Am Abend vor dem Ereignis, an dem der Leiter der Strafverfolgung, Bob Ogden, den Morfin Gaunt zur Anhörung im Zaubereiministerium vorladen wollte, war Tom Riddle sr. erneut vor das Haus der Gaunts vorbei geritten. Morfin Gaunt hat beobachtet, wie seine Schwester Merope sich weit aus dem Fenster lehnte, um Tom Riddle zu sehen. Morfin Gaunt nahm das zum Anlass, Tom Riddle sr. mit einem überall sichtbaren, hässlichen Ausschlag zu verhexen. Tom Riddle hielt Vorlost Gaunt für einen Landstreicher, über dessen Sohn, Morfin, meinte er, dieser sei nicht ganz richtig im Kopf. Vorlost Gaunt wiederum beschimpfte den Tom Riddle gegenüber seinen Kindern einen schmutzigen, dreckblütigen Muggel, als er von Morfin erfuhr, dass Merope sich für den Muggel interessierte.

~~~~

Nach seinem Tod

Tom Riddle Seniors Grab.


Tom Riddle Sr. wurde 1943 zusammen mit seinen gleichzeitig getöteten Eltern Thomas und Mary Riddle auf dem Friedhof von Little Hangleton in Sichtweite seines Elternhauses beerdigt. Der Friedhof liegt etwas talwärts. Auf seinem Grabstein aus Marmor steht sein Name "TOM RIDDLE". Hinter einer großen Eibe steht eine kleine Kirche. Im Laufe der folgenden Jahrzehnte überwucherte der Friedhof.

Etwa 52 Jahre später (1995) wurde Tom von Peter Pettigrew (Wurmschwanz) "wiederbelebt": Harry Potter gelangte per Portschlüssel am Ende des Trimagischen Turniers (gemeinsam mit Cedric Diggory) auf diesen Friedhof. Peter Pettigrew tötete Cedric mit dem Todesfluch auf Geheiß von Lord Voldemort, (Tom Vorlost Riddle), der zu jenem Zeitpunkt noch keine menschliche Gestalt hatte, dieses aber durch einen speziellen Zaubertrank erreichen wollte. Der im Turnier verletzte Harry Potter wurde von Pettigrew an den Grabstein gefesselt und geknebelt, ein riesiger Kessel, in dem ein Mann hätte sitzen können, wurde herbeigeschleppt und der Inhalt zum Kochen gebracht. Voller Angst und mit bebender Stimme beschwor Pettigrew mit seinem Zauberstab Tom Riddles Grab mit den Worten: "Knochen des Vaters, unwissentlich gegeben, du wirst deinen Sohn erneuern!" Die Grabplatte unter Harry Potters Füßen knackte, und die Knochenreste Tom Riddles als schmaler Staubwirbel stiegen aus dem Grab auf und fielen sanft in den brodelnden Kesselinhalt. Die diamantfarbene Oberfläche des Wassers teilte sich unter scharfen Zischen, Funken stoben aus dem Kessel und nahmen ein lebhaftes, giftig wirkendes Blau an,

.


Anmerkungen und Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Harry Potter und der Feuerkelch (Film)
  2. 2,0 2,1 2,2 Harry Potter und die Kammer des Schreckens - Kapitel 13 (Das streng geheime Tagebuch)
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 Harry Potter und der Halbblutprinz - Kapitel 10 (The House of Gaunt)

Im Film "Harry Potter und der Feuerkelch" ist das Grab Tom Riddles mit einer Grabstatue in Form eines Sensemanns ausgestattet, statt mit Fesseln wird Harry Potter durch diese Statue festgehalten. Unter der Beschwörungsformel Peter Pettigrews entsteigt dem Grab ein intakter Oberschenkelknochen, der in den Kessel mit kochender Flüssigkeit magisch hineingefallen lassen wird.

.

Advertisement