FANDOM


JamesPotterWand
Zauberstab von James Potter I
Geschichtsinformation
Hersteller

Garrick Ollivander [1]

Hergestellt

1971 oder früher

Meister

James Potter I

Besitzer

James Potter I

Materialinformation
Holz

Mahagoni [1]

Länge

11" [1]

Eigenschaften

Elastisch, hervorragend geeignet für Verwandlungen [1]

Der Zauberstab von James Potter I war 11" lang und bestand aus Mahagoni [1]; sein Kern ist unbekannt. Er wurde erworben in Ollivanders Zauberstabladen von James, bevor er seine Ausbildung an der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei begann. Der Zauberstab wurde beschrieben als "elastisch" und als "hervorragend geeignet für Verwandlungen" von Garrick Ollivander. [1]

Geschichte

Dieser Zauberstab erwies sich später als nützlich für Verwandlungen, in seinem fünften Jahr wurde James ein vollendeter Animagus.

Allerdings hatte James in der Nacht des 31. Oktobers 1981 diesen Zauberstab benutzt, um seinen Sohn Harry damit zu unterhalten und hatte ihn auf der Couch liegen gelassen, als Lord Voldemort erschien. Aus diesem Grund wurde er sofort getötet. Es ist unbekannt, was mit dem Zauberstab geschah nach dem Tod seines Besitzers, aber es ist möglich, dass er zusammen mit ihm begraben wurde.

Hinter den Kulissen

Jamespotterwand2

Blick auf das Spinnennetz-Design auf seinem Zauberstab.

  • Der Mahagonibaum symbolisiert Stärke, Sicherheit, Beschützertum und praktische Veranlagung. Somit würde das Zauberstabholz den Charakter von James I reflektieren, besonders sein Beschützertum für Harry, seinen Sohn.

Auftritte

Anmerkungen und Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.