FANDOM


Zauberstab von
Lily Evans
Geschichtsinformation
Hersteller

Garrick Ollivander [1]

Hergestellt

Vor 1971

Meister

Lily Evans

Besitzer

Lily Evans

Materialinformation
Holz

Weide [1]

Länge

10¼" [1]

Eigenschaften

Geschmeidig, gut für Zauberkunst [1]

Mir kommt es vor, als wäre sie erst gestern selbst hier gewesen und hätte ihren ersten Zauberstab gekauft. Zehneinviertel Zoll lang, geschmeidig, aus Weidenholz gefertigt. Hübscher Stab für bezaubernde Arbeit[2].
—Mr. Ollivander[src]

Der Zauberstab von Lily Evans war 10¼" lang und bestand aus Weidenholz[1]. Er wurde hergestellt von Garrick Ollivander, der den Zauberstab als "geschmeidig" und gut für Zauberkunstarbeiten beschrieb. [1]

Dieser Zauberstab wurde erworben in Ollivanders Zauberstabladen von Lily, bevor sie 1971 ihre Ausbildung an der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei begann.

Geschichte

Lily benutzte diesen Zauberstab während ihrer Hogwartszeit und bewies ein "instinktives" Verständnis für die Herstellung von Zaubertränken.

In der Nacht des 31. Oktobers 1981 hatte Lily ihren Zauberstab nicht bei sich, als Lord Voldemort kam, um ihren Sohn zu ermorden, es ist unbekannt, wo er sich befand, somit konnte sie sich nicht selbst verteidigen und wurde ermordet bei dem Versuch, Harry zu beschützen. Es ist unbekannt, was mit dem Zauberstab geschah nach dem Tod seiner Besitzerin, aber es ist möglich, dass er zusammen mit ihr begraben wurde auf dem Friedhof von Godric's Hollow.

Hinter den Kulissen

  • Der Weidenbaum symbolisiert psychische Fähigkeiten, Liebe, tiefe Emotionen, Intuition und Träume. Ebenfalls kann das Zauberstabholz Lilys Charakter reflektieren, insbesondere ihre tiefe Liebe zu Harry, ihrem Sohn.

Auftritte

Anmerkungen und Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Harry Potter und der Stein der Weisen, Kapitel 5
  2. Fehlerhafte Übersetzung. Es müsste heißen: Hübscher Stab für Zauberkunstarbeiten.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.