FANDOM


Wands

Verschiedene Zauberstäbe aus unterschiedlichen Hölzern.

Mehrere unterschiedliche Arten von Holz werden benutzt bei der Herstellung von Zauberstäben. Es wird ein Kern einer magischen Substanz in sie gebettet. Zauberstäbe unterscheiden sich sowohl nach der Länge, von mindestens 7" bis 18" als auch nach der Flexibilität, von "federnd[1] bis "unflexibel"[2]

Bekannte Zauberstabhölzer

Zauberstabholz Bekannte Zauberstäbe, hergestellt aus diesem Holz Anmerkungen
Ahorn
Akazie
  • Nur erwähnt (Pottermore)
Apfel
Birke
  • Obwohl Garrick Ollivander es nicht selbst benutzte, sein Mitarbeiter in der Hogsmeade-Filiale war dafür bekannt, Zauberstäbe aus Birkenholz zu verkaufen.
  • Entspricht einem der Monate des keltischen Kalenders, vom 24. Dezember bis 20. Januar [3].
Buche
Ebenholz
Efeu
  • Obwohl Garrick Ollivander es nicht selbst benutzte, sein Mitarbeiter in der Hogsmeade-Filiale war dafür bekannt, Zauberstäbe aus Efeu zu verkaufen.
  • Entspricht einem der Monate des keltischen Kalenders, vom 30. September bis 27. Oktober [3].
Eibe Weitere Informationen: Eibe
Eiche
  • Entspricht einem der Monate des keltischen Kalenders, vom 10. Juni bis 7. Juli [3].
  • Gemäß Pottermore können beide, die Englische Eiche und die Roteiche, als Zauberstabholz benutzt werden.
  • Merlins Zauberstab - Es gibt Gerüchte, dass er aus Englischer Eiche bestand
Elder Entspricht einem der Monate des keltischen Kalenders, vom 25. November bis 23. Dezember [3].
Erle Entspricht einem der Monate des keltischen Kalenders, vom 18. März bis 14. April
Esche Entspricht einem der Monate des keltischen Kalenders, vom 18. Februar bis 17. März[3]
Espe
Fichte
Hartriegel
Haselnuss Entspricht einem der Monate des keltischen Kalenders, vom 5. August bis 1. September [3]
Kastanie
Kirsche

Sowohl Marys als auch Nevilles Zauberstab hatten dasselbe Zauberstabholz und denselben Zauberstabkern.

Lärche
Lorbeer
Mahagoni
Pappel
Pinie
Platane
Rosenholz
Rotholz
Schilf
  • Obwohl Garrick Ollivander es nicht selbst benutzte, sein Mitarbeiter in der Hogsmeade-Filiale war dafür bekannt, Zauberstäbe aus Schilf zu verkaufen.
  • Entspricht einem der Monate des keltischen Kalenders, vom 28. Oktober bis 23. November [3].
Schwarzdorn
Schwarznuss
Silberlinde

Gemäß Pottermore ist Silberlinde ein ungewöhnliches und höchst attraktives Zauberstabholz, welches für Seher und in Legilimentik Bewanderte hervorragend geeignet ist. Es war groß in Mode im neunzehnten Jahrhundert, als die Nachfrage das Angebot überstieg, und skrupellose Zauberstabmacher färbten minderwertige Hölzer ein, um Käufern vorzutäuschen, dass sie Silberlinde gekauft hätten.

Stechpalme Entspricht einem der Monate des keltischen Kalenders, vom 8. Juli bis 4. August [3]
Tanne
Ulme Der Zauberstab ist ebenso Teil eines Gehstocks, im Jahr 1993, während er ein Treffen mit Dumbledore verließ, zog er ihn aus seinem Stock.
Vogelbeere Entspricht einem der Monate des keltischen Kalenders, vom 21. Januar bis 17. Februar
Walnuss
  • Walnuss ist mit einigen alten europäischen Aberglauben verbunden. Im Italien des siebzehnten Jahrhundert wurde von einem Walnussbaum in Benevento angenommen, dass er ein Treffpunkt für Hexen sei.
  • Gemäß Pottermore können beide, Walnuss und Schwarznuss, als Zauberstabholz benutzt werden.
Weide Entspricht einem der Monate des keltischen Kalenders, vom 15. April bis 12. Mai [3].
Weinrebe Entspricht einem der Monate des keltischen Kalenders, vom 2. September bis 29. September [3].
Weißbuche
Weißdorn Entspricht einem der Monate des keltischen Kalenders, vom 13. May bis 9. Juni. Es gibt auch einen alten Volksglauben in Großbritannien und Irland, dass es Pech bringt, beim Weißdorn die Wurzeln zu entfernen. [5][3].
Zeder
Zypresse

[6]

Autorenkommentare

J. K. Rowling hat ihre Wahl der Zauberstabhölzer für Harry Potter und Lord Voldemort erklärt:

"Es war keine willkürliche Entscheidung: Stechpalme hat bestimmte Konnotationen, die perfekt waren für Harry, insbesondere im Kontrast zu den traditionellen Vorstellungen von der Eibe, aus der Voldemorts Zauberstab gemacht ist. Europäische Traditionen besagen, dass die Stechpalme (die auf englisch Holly heißt und deren Name von holy = heilig abstammt) Böses abweist, während die Eibe, die erstaunlich langlebig sein kann (es gibt britische Eiben, die über zweitausend Jahre alt sind) beides symbolisieren kann, den Tod und die Auferstehung, der Saft ist auch giftig."[7]

Rowling hat auch enthüllt, dass sie danach entdeckte, dass Harrys Zauberstabholz seinem Geburtsdatum (31. Juli) im keltischen Baumkalender entsprach, und beschloss, den Kalender zu benutzen, um die Zauberstabhölzer von Ron Weasley und Hermine Granger zuzuordnen als "versteckte Verbindung" zwischen den dreien. [7].

Hinter den Kulissen

  • Obwohl J. K. Rowling gesagt hat, dass sie die keltischen Zuweisungen nur für Harry, Ron und Hermine verwendet hat[7], entspricht Draco Malfoys Zauberstabholz, der Weißdorn, ebenfalls seinem Geburtsdatum in dem keltischen Baumkalender.
  • Bäume mit Zauberstabholz werden oft von Bowtruckles und Schutzflüchen von ihren Eigentümern geschützt. [8]
  • Viele Aberglauben sind rund um Zauberstäbe entstanden auf der Basis der verwendeten Hölzer. Bestimmte Zauberstäbe sind angeblich nicht kompatibel "Ist von Stechpalme ihr Stab und seiner eichen, müssen beide vor törichter Hochzeit weichen." Es kann auch Mängel in des Charakter des Besitzers aufzeigen. "Die Vogelbeere schwatzt, die Kastanie dröhnt, die Esche ist stur, die Haselnuss stöhnt." Unter diesen geflügelten Worten ist auch "Hast Du einen Elderstab, hast Du niemals Glück." [9]
  • Es ist unklar, ob magische Varianten der Bäume, die als Zauberstabhölzer verwendet werden, wie der Wiggenbaum und die Peitschende Weide, als Zauberstabholz verwendet werden können, oder ob diese Zauberstäbe zusätzliche Eigenschaften besitzen würden.

Siehe auch

Auftritte

Anmerkungen und Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.